#KlappentextDonnerstag – Die Geschichtenerzählerin

Es ist Zeit für eine neue Aktion, die ich Euch nicht vorenthalten möchte! Gefunden bei Sinah vom Blog » Pink Mai Books, herzlichen Dank für diese tolle Aktion!

Mein heutiger Klappentext:

Die 18-jährige Mena hat ihr Leben lang in ihren eigenen Welten gelebt. Ob nun selbst erfundene Geschichten oder die aus Büchern und Filmen: Sie liebt sie mehr als die Realität. Eines Tages landet sie unverhofft wie Alice im Wunderland in einer Welt der Visionen, die sie nicht von der Realität unterscheiden kann. Alpine und irische Sagengestalten – auf einmal sind sie mehr als nur Geschichten. Noch dazu taucht ein junger, umwerfend aussehender „Traum-Mann“ auf, der ihr bei den Abenteuern in dieser Welt bedingungslos zur Seite steht. Von Reise zu Reise entdeckt sie, was es mit diesen lebensnahen Visionen auf sich hat und dass ihr Traum-Mann realer wird, als sie es sich je hätte träumen lassen …

Na, ich denke, das klingt doch mal mächtig interessant, oder? Was könnte spannender sein, als Geschichten und Sagengestalten mit einer Prise Traum-Mann? Das klingt ganz nach meinem Geschmack!

Mir wurde die Autorin von einer Südtiroler Freundin empfohlen. Und da ich auch öfter dort bin, interessiert mich dieses Buch schon sehr. Ich habe es auch noch nicht gelesen, aber es liegt schon auf meinem SuB!

Wer kennt es von Euch schon?

Die Geschichtenerzählerin (Band 1) von Stella Jante

  • Stella Jante (Autor)
  • Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform; Auflage: 1
  • Erscheinungsdatum Erstausgabe: 16. Dezember 2014
  • eBook: 3176 KB, Taschenbuch: 504 Seiten
  • ISBN-13: 978-1500109738
  • Genre: Romantasy, Fantasy, Urban-Fantasy

 


#KlappentextDonnerstag ist ein wöchentlicher Beitrag, in dem ich Euch ein Buch nur anhand des Klappentextes vorstellen werde. Egal, ob ich es schon gelesen habe oder nicht.

Und was sagst Du zu dem Klappentext?


Diese #KlappentextDonnerstag Aktion gibt es auf Sinahs Blog » Pink Mai Books jeden Donnerstag und bei der ihr gerne mitmachen könnt. Danke Sinah für diese tolle Idee! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.