Rezension: This New World

Brisantes gesellschaftlichen Thema in dystopischer Vision

Cover Laura Newman - "This New World" - Copyright © 2017 Laura Newman
Cover Laura Newman – „This New World“ – Copyright © 2017 Laura Newman

Die Autorin Laura Newman war mir noch nicht bekannt. Aber ihr Buch „This New World“ ging vor einiger Zeit in den sozialen Kanälen der Buchblogger um. Viele begeisterte Stimmen haben mich darauf aufmerksam gemacht, und so habe ich es kurzerhand mit in meinen Urlaub genommen. Dieses Buch wird bestimmt nicht das einzige von dieser Autorin bleiben.

Coverbild
Ehrlich gesagt, hat mich in den sozialen Kanälen vor allem das Cover neugierig gemacht. Ich finde es unheimlich gelungen. Man spürt förmlich die Kraft, die hinter diesem Faustschlag steckt. Die Schrift ist perfekt in das Composing gesetzt und harmonisiert gekonnt mit den Rauchkringeln. Erst jetzt für die Rezension habe ich festgestellt, dass Laura Newman das Cover selber entworfen und umgesetzt hat. Das Cover begeistert mich total und hat mich auch auf die Designerin Laura Newman aufmerksam gemacht. Ihre Homepage ist für jeden Grafikbegeisterten ein absolut lohnenswerter Besuch. Rezension: This New World weiterlesen

Rezension: Sakura: Die Vollkommenen

Düstere Vision, packend mit Tiefgründigkeit und authentischen Emotionen und Protagonisten

Cover "Sakura" von Kim Kestner © 2017 DIGI:TALES Arena Verlag GmbH, Würzburg
Cover „Sakura“ von Kim Kestner © 2017 digi:tales Arena Verlag GmbH, Würzburg

Nach dem ich die Zeitrausch-Trilogie von Kim Kestner vor einiger Zeit begeistert gelesen habe, war ich um so glücklicher, dass ich bei der Leserunde zu ihrer neuen Dystopie auf Lovelybooks aus dem Lostopf gezogen wurde! Leider war ich ja mit Alea Aquarius schon ziemlich in Verzug, deswegen bin ich ziemlich spät eingestiegen. Aber trotzdem tauschen sich Kim Kestner und ich uns noch sehr nett in der Runde aus!

Das Cover:
Eigentlich bin ich ja etwas skeptisch bei Gesichtern auf Covern. Die Person schaut einen auch sehr direkt und klar in die Augen. Der Blick ist eher emotionslos und könnte auch ein hübsches Jungengesicht sein. Das Gesicht rahmt beim ersten Hingucken eine Art Kranz. Zuerst hatte ich eine Harlekins-Halskrause vor Augen. Das ist ein bisschen unglücklich. Aber wenn man genauer hinschaut, besteht diese Umrahmung aus Glassplitter.
Rezension: Sakura: Die Vollkommenen weiterlesen

Abgebrochen: Die Tribute von Panem – Gefährliche Liebe (Band 2)

Könnte packend sein, wenn es nicht so oberflächlich wäre – abgebrochen

Es ist wieder soweit, nun breche ich tatsächlich das 2. Buch in meinem Leben als Rezensentin ab. Diesmal erwischt es – wenn wundert’s – das 2. Buch der Trilogie „Die Tribute von Panem“. Oder sagen wir mal so, ich habe es gerade zur Seite gelegt, weil sich so viele interessante Bücher auf meinem #BooksInPipeline gedrängelt haben. Vielleicht packt es mich ja doch noch mal und nehme das Buch wieder zur Hand.

Abgebrochen: Die Tribute von Panem – Gefährliche Liebe (Band 2) weiterlesen

Rezension: Die Tribute von Panem – Tödliche Spiele (Band 1)

Nüchterne Brutalität einer Zukunftsvision mit ausbleibenden Tiefgang und wenig Reflektion

Cover Die Tribute von Panem - Tödliche Spiele (Band 1) @ Verlag Friedrich Oetinger GmbH

Meine Meinung:

Bei den vielen schon existierenden Rezensionen spare ich mir eine Inhaltsangabe und Coveranalyse. Ich denke, dazu gibt es genügend schon Geschriebenes. Deswegen beschränke ich mich darauf, was ich beim Lesen einfach empfunden habe. Rezension: Die Tribute von Panem – Tödliche Spiele (Band 1) weiterlesen