Bloggeralltag Bild: vecteezy by MoonStarer, Font: ShellaheraScriptDemo.otf by Ryan Prasetya (DaFont)

Sommerloch und Sommerpause

Was ist los? Es ist so still im Moment?

Leseflaute? Ja, vielleicht ein bisschen. Was aber nicht an den Büchern oder an der Unlust liegt, Bücher zu lesen, sondern eher an meinem Privatleben, welches mir gerade einen gewaltigen Strich durch die Rechnung macht.

Denn bei mir geht es gerade richtig drunter und drüber. Es tauchen viele neue Umstände auf, die gerade meine volle Aufmerksamkeit brauchen. Und leider schaffe ich es deswegen nicht, mich auf meine Bücher und auf meinen Blog zu konzentrieren. Vor allem nicht mit der nötigen Hingabe, die ich ihnen eigentlich schenken möchte.

Bevor ich aber halbherzig irgendwelche Beiträge schreibe, konzentriere ich mich nun auf das Lesen und das Schreiben von Rezensionen. Was im Moment natürlich dann etwas spärlicher ausfallen wird, da ich mit meinen privaten Dingen doch arg beschäftigt bin. Aber wie sagt man so schön:

Gut Ding will Weile haben.

Tja, und dann bin ich im August tatsächlich auf für 3 Wochen im Urlaub!!! Denn eins kann ich Euch sagen, ich bin aber mal so richtig urlaubsreif!

Ich freue mich unglaublich darauf. Seele baumeln lassen, Sonne, Strand und Meer, was will man mehr?

Also, nun, die große Frage:

Was steht an bis zur Reise in den Süden und welche Bücher nehme ich mit?

Cover: Benne Schröder - "In der Liebe ist die Hölle los" © 2017 LYX by Bastei Lübbe
Cover: Benne Schröder – „In der Liebe ist die Hölle los“ © 2017 LYX by Bastei Lübbe

Im Moment lese ich noch „In der Liebe ist die Hölle los“ von Benne Schröder. Ein wirklich gutes Buch, was aber unter meinem mangelhaften Leseverhalten im Moment doch leiden muss. Das hat es nicht verdient. Aber ich werde es bald fertig haben und mich dann mit Muse an die Rezension setzen.

Dann muss ich noch unbedingt die Endfassungen von Band 2 und 3 „Die 11 Gezeichneten“ von Rose Snow lesen, damit ich auch hier meine Rezension dazu schreiben kann. Ich bin dem Autorinnenduo unglaublich dankbar, dass ich als Testleserin teilnehmen durfte. Deswegen schulde ich natürlich auch noch eine ehrliche Meinung zu den fertigen Büchern. Band 1 habe ich bereits schon rezensiert. Da muss die Trilogie natürlich noch komplettiert werden.

Cover: Stella Jante: Die Geschichtenerzählerin (Band1), © 2016 Stella Jante
Cover: Stella Jante: Die Geschichtenerzählerin (Band1), © 2016 Stella Jante

Auf meinem kindle sind ganz viele Bücher, die ich mit in den Urlaub nehmen möchte (bzw. als KU verfügbar). Hervorzuheben sind dabei: „Die Dreizehnte Fee“ Teil 1 von Julia Adrian (ja, ich habe mir endliche einen Drachen geholt!), „Die Geschichtenerzählerin“ von Stella Jante (Das steht schon länger auf meiner Liste), aber auch „True North – Wo auch immer du bist“ von Sarina Bowen, „Nur ein Klick entfernt“ von Kira Gembri, „Lost City“ von Daphne Unruh, „Phoenica“ von Kristina Licht, „Seelenlos Reihe“ von Julia Maibach und und und.

Und gestern habe ich mir tatsächlich auch (endlich) „Die Mondprinzessin“ von Ava Reed (mein 2. Drache, aber meine erste Ava!) zugelegt.

Ihr seht, genug Stoff für den Urlaub. Denn baden und fotografieren möchte ich ja auch noch. Mal sehen, was ich davon alles schaffe.

Und welche Bücher nehmt ihr mit in den Urlaub?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.