TheUjulala bekommt Zuwachs!

Ninas Rezension: Aufs falsche Pferd – Plötzlich Pony 3

Darum geht es in diesem Buch:

Cover Patricia Schröder & Sabine Rothmund: "Aufs falsche Pferd gesetzt - Plötzlich Pony 3" © 2019 Coppenrath Verlag GmbH & Co. KG
Cover Patricia Schröder & Sabine Rothmund: „Aufs falsche Pferd gesetzt – Plötzlich Pony 3“ © 2019 Coppenrath Verlag GmbH & Co. KG

Pias Freundin Penny hat ein großes Geheimnis: Einmal im Monat verwandelt sie sich in ein Pony. Deshalb treten die beiden Freundinnen zu einen besonderen Reitkurs an. Penny als Pferd und Pia als ihre Reiterin. Ganz klar, dass hier nicht alles glatt läuft. Außerdem sorgt ein Pferdedieb für Aufregung und Pia und Penny wittern Gefahr.

Unsere Meinung zum Buch:

Endlich gibt es den dritten Band von „Plötzlich Pony“, und Ben und ich haben uns sehr über das Erscheinen des Buches gefreut. 

Das Cover ist diesmal besonders gut gelungen, uns hat die Gestaltung sehr gefallen. Möglichst wenig rosa-lila kommt bei Ben extrem gut an. Auch die namentliche Erwähnung der drei Protagonisten Pia, Penny und Moppie gefällt uns gut. Sofort blätterten wir durch das Buch und lasen erste kurze Passagen. Schon dabei haben wir Tränen gelacht.

Die Illustratorin, Sabine Rothmund, hat wieder großartige Arbeit geleistet. Es gibt in diesem Buch wieder viele unzählige Letterings und Illustrationen, und so ist es auch ohne den Text zu kennen schon ein optischer Knaller. Comic-Romane stehen in diesem Haushalt seit Jahren hoch im Kurs und es ist ganz klar, dass “Plötzlich Pony” hier nicht fehlen darf.

Das erste Kapitel lässt sich zügig lesen und schon dort versprüht die Autorin ihren typischen “Schröderschen Zauber.” Ihre Texte sind humorvoll, locker und leicht zu lesen und begeistern uns jedes Mal wieder. Die Autorin schafft es abermals, uns, ihre Leser, großartig zu unterhalten. Wir haben schon viele ihrer Bücher gelesen und sind immer wieder erstaunt, was sich für lustige Ideen in ihrem Kopf tummeln und in wie vielen unterschiedlichen Facetten sie schreiben kann.

Obwohl sich das Buch hätte zügig lesen lassen, haben Ben und ich ganz langsam und bewusst Kapitel für Kapitel genossen. Es wurde viel über die Bilder diskutiert und zusammen gelacht. Wir haben uns von Anfang bis Ende bestens unterhalten gefühlt und würden gern noch viel mehr von Pia, Penny und Co lesen. Uns gefallen auch alle Protagonisten richtig gut, denn jeder passt optimal in die Geschichte und hat sich einen Platz in unserem Herz erobert.

Einziger Kritikpunkt, und der richtet sich an die Buchhändler in unserem Umkreis: Es ist äußerst schade, dass dieses Buch in keiner Buchhandlung zu finden ist. Das ist unserer Meinung nach definitiv ein Fehler, der schnellstmöglich behoben werden sollte!

5

 Fazit

Auch mit Band 3 hat die Autorin uns wieder restlos begeistert. Es wurde viel gelacht und über den Inhalt diskutiert. Großartige Unterhaltung und geniale Illustrationen. Wir empfehlen diese Buchreihe wärmstens und wünschen uns noch viele weitere Bände.

(Ben, 13 Jahre alt und Nina)

Cover Patricia Schröder & Sabine Rothmund: "Aufs falsche Pferd gesetzt - Plötzlich Pony 3" © 2019 Coppenrath Verlag GmbH & Co. KG

Copyright: © 2019 Patricia Schröder, Sabine Rothmund – Coppenrath Verlag GmbH & Co. KG

Illustrationen: Sabine Rothmund

» Autorenhomepage Facebook Patricia Schröder
» Autorenhomepage bei Coppenrath Verlag


  • Patricia Schröder (Autor), Sabine Rothmund (Illustration)
  • Erscheinungsdatum: 14. Januar 2019
  • Gebunden: 144 Seiten
  • Verlag: Magellan GmbH & Co KG
  • ISBN: 978-3649624035
  • Genre: Kinderbuch

Veröffentlicht von

Nina

Nina ist auf diesem Blog Gastrezensentin und veröffentlicht hier ihre liebsten Rezensionen. Durch ihre beiden Söhne liest Nina viele Kinderbücher, aber auch gerne mal ab und zu ein Jugendfantasy oder Romantasy-Buch. » Alle Beiträge von Nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.