Abgebrochen: Die Tribute von Panem – Gefährliche Liebe (Band 2)

Abgebrochen: Die Tribute von Panem – Gefährliche Liebe (Band 2)

Könnte packend sein, wenn es nicht so oberflächlich wäre – abgebrochen

Cover Die Tribute von Panem - Gefährliche Liebe (Band 2) @ Verlag Friedrich Oetinger GmbH
Cover Die Tribute von Panem – Gefährliche Liebe (Band 2) @ Verlag Friedrich Oetinger GmbH

Es ist wieder soweit, nun breche ich tatsächlich das 2. Buch in meinem Leben als Rezensentin ab. Diesmal erwischt es – wenn wundert’s – das 2. Buch der Trilogie „Die Tribute von Panem“. Oder sagen wir mal so, ich habe es gerade zur Seite gelegt, weil sich so viele interessante Bücher auf meinem #BooksInPipeline gedrängelt haben. Vielleicht packt es mich ja doch noch mal und nehme das Buch wieder zur Hand.

Meine Meinung:
Auch hier erspare ich mir angesichts der schon so vielen bereits existierenden Rezensionen eine Coveranalyse und Handlungsnacherzählung.

Nein, ich bin einfach nicht damit zurecht gekommen. Es haben mich ja schon einige Blogger-Freunde*innen gewarnt, dass das 2. Buch schwächer als das erste ist. Aber so oberflächlich hatte ich es mir nicht vorgestellt.

Katniss ist gefühllos und wankelmütig. Einmal will sie abhauen, dann will sie doch rebellieren. Und dann ist sie doch wieder plötzlich in der Arena. Und warum ist sie so darauf erpicht, Peeta diesmal zu unterstützen? Das kann und will ich einfach nicht nachvollziehen. Da fehlt mir einfach auch der tiefere Einblick in Katniss innere Gedanken und Gefühlsregungen. Und wenn sie Gale doch angeblich so sehr liebt, er ist matt und durchsichtig, überhaupt nicht greifbar. Da liegt er angeblich wochenlang bei denen auf dem Küchentisch herum und ist plötzlich wieder zu Hause. Das Ganze plätschert seitenlang so vor sich hin, ohne wirklich packend zu sein.

Dabei könnte die Geschichte schon wirklich spannend sein, aber die Belanglosigkeit, mit der das Ganze erzählt wird, macht es einfach zunichte. Seit dem ich das Buch weggelegt habe, habe ich auch nicht das Bedürfnis es weiter zu lesen. Dabei kann eine Erzählung aus der Ich-Perspektive im Präsens wirklich berührend und spannend sein! Und ich kann mich erinnern, dass mich die Trilogie „Zeitrausch“ von Kim Kestner wesentlich mehr gepackt hat!

Meine Bewertungen
  • Coverbild
  • Buchlayout / Haptik
  • Idee / Plot
  • Handlungsaufbau / Spannungsbogen
  • Szenerie / Setting
  • Emotionen / Protagonisten
  • Sprache / Schreibstil
2.1

Kurzfassung

Da ich das Buch insgesamt so oberflächlich fand, habe ich es abgebrochen und bekommt deswegen eine Insgesamt-Wertung von nur 1 Stern. Die Idee wäre gar nicht so unspannend, wäre es nicht an der Gefühllosigkeit der Protagonisten und dem eher mittelmäßigen Schreibstil gescheitert.

Abgebrochen: Die Tribute von Panem – Gefährliche Liebe (Band 2)

Copyright: © 2014 Verlag Friedrich Oetinger, Hamburg

Umschlaggestaltung: Hauptmann & Kompanie Werbeagentur, Zürich, Hanna Hörl   » Homepage Suzanne Collins» Homepage Verlag Friedrich Oetinger, Hamburg


  • Suzanne Collins (Autor), Sylke Hachmeister (Übersetzung), Peter Klöss (Übersetzung), Werbeagentur Hauptmann & Kompanie (Illustration)
  • Taschenbuch: 432 Seiten
  • Erstveröffentlichung: April 2014
  • ISBN: 978-3-8415-0135-6
  • Genre: Dystopie, New Adult
  • Empfohlenes Alter: ab 16


Mit etwas über 40 Jahren auf dieser Welt lebe ich mit meiner Familie und einem Hund in Bayern. Am liebsten lese ich im Moment Romantasy, Jugendbücher, Fantasy, Young Adult und New Adult. Mir gefällt vor allem die Mischung aus Spannung und Romantik. » Alle Beiträge von Nana Shar

Veröffentlicht von

Nana Shar

Mit etwas über 40 Jahren auf dieser Welt lebe ich mit meiner Familie und einem Hund in Bayern. Am liebsten lese ich im Moment Romantasy, Jugendbücher, Fantasy, Young Adult und New Adult. Mir gefällt vor allem die Mischung aus Spannung und Romantik. » Alle Beiträge von Nana Shar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.