Buchrezension Bild: vecteezy by MoonStarer, Font: ShellaheraScriptDemo.otf by Ryan Prasetya (DaFont)

Rezension: Verbrannte Erde – Izara 4

Episches Finale voller Emotionen und spannungsgetriebener Momente

Julia Dippel "Verbrannte Erde - Izara 4" © 2020 Loomlight (Thienemann Esslinger Verlag GmbH)
Julia Dippel „Verbrannte Erde – Izara 4“ © 2020 Loomlight (Thienemann Esslinger Verlag GmbH)

Wer meinen Blog verfolgt hat, weiß, dass mich Julia Dippel mit Izara 1-3 letztes Jahr total überrascht und überwältigt hat. Da war es nur klar, dass ich natürlich auch noch Band 4 lesen musste. Obwohl Julia vor Weihnachten sehr krank wurde (und ich sehr froh bin, dass sie wieder gesund ist!) und der Veröffentlichungstermin verschoben werden musste, hat sie intensiv an dem Finale gearbeitet. Und es hat sich definitiv gelohnt!

Spoilerwarnung! Achtung, da es sich um Band 4 einer Reihe handelt, kann ich nicht ausschließen, dass ich Inhalte aus den ersten 3 Bänden erzähle. Ich hoffe, ihr versteht, dass das einfach bei einem 4. Teil sehr schwierig ist… Ich versuche, nicht mehr zu erzählen, als auch schon im Klappentext bekannt gegeben wurde.

Coverbild

Das Cover des Finalbandes fügt sich wie erwartet perfekt in die Reihe der Izara-Bücher ein. Auf diesem Cover sieht man die linke Hälfte eines männlichen Gesichts, das einen mit seinem stechend grünen Auge direkt anblickt. Der Hintergrund ist dunkel und auf der rechten Bildhälfte ranken sich silberne Ornamente und goldene Glitzepunkte verteilen sich über das ganze Bild. Absolut gelungen!!!

Handlung

Lucian dreht durch, seit Ari im Kampf gegen die Hexenkönigin Mara gestorben ist. Lucian ist das wahre Fegefeuer und lässt keinen an sich heran. Aber Ari hat nur ihren Körper verloren und muss mit ansehen, wie Lucian die Erde in Angst und Schrecken hält. Ihre unsterbliche Essenz kehrt immer wieder zu ihrem Ursprung zurück und sie hat keine Chance Lucian auf sich aufmerksam zu machen, bis sie Hilfe von unerwartete Seite erhält. Lucian muss zur Vernunft gebracht werden bevor er die Erde in Schutt und Asche zerlegt. Denn nur Izara, das ewige Feuer, das er in sich trägt, kann Mara vernichten.

Buchlayout / eBook

Auch hier ist die Gestaltung wie bei den Vorgängen eher schlicht. 31 Kapitel teilen die 480 Seiten in angenehme Leseeinheiten auf. Jedes Kapitel ist mit der Nummer verstehen und mit einer kleinen Kapitelüberschrift, die oft in ironischer Art Sprichworte oder Redewendungen sind.

Idee / Plot

In diesem Finalband holt Julia noch mal alles raus. Um gegen Mara anzutreten, müssen sämtliche Primus und Brachions, aber auch die Mitglieder der Phalanx zusammen getrommelt werden. Das ruft natürlich auch Personen auf den Plan, mit denen die Verbündeten nicht so gerne zusammenarbeiten. Aber alle müssen an einem Strang ziehen. Und natürlich gibt es in den eigenen Reihen Verräter und Querschläger, die die ganze Mission immer wieder gefährden.

„Wovon redet er?“, wollte Ryan wissen. Er verschränkte misstrauisch seine tätowierten Arme und nickte dann in Richtung von Alexian und Constantin. „Und wer sind überhaupt dieser Thor-Verschnitt und Snape junior?“

Julia Dippel “Verbrannte Erde – Izara 4”, Pos. 1553 (©2020 Loomlight in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, Stuttgart)

Emotionen / Protagonisten

Oh mein Gott, was habe ich mit Ari und Lucian mitgelitten und mitgekämpft. Ari ist eindeutig an ihren Herausforderungen gewachsen und ist sehr reif und vernünftig geworden. Das hat mir sehr gut gefallen.

Lucian leidet natürlich erstmal unter dem Verlust und der unsterblichen Seele, Izara. Ich kann ihm das so gut nach fühlen. Auch wenn er sich anfangs ziemlich gehen lässt, beweist er sehr viel Willenskraft und seine uneingeschränkte Liebe zu Ari.

Aber auch andere liebgewonnene Figuren haben mich total begeistert und absolut mitgerissen. Ganz vorne natürlich mein Liebling Ryan und der facettenreichste Charakter Bel. So schnippisch und urkomisch er sein kann, Julia hat ihn in diesem Band endlich mal und mehrfach seine ganze Macht entfalten lassen…. Uuuaaaah Gänsehaut!!!!! Die besondere Beziehung zu Ryan und vor allem zu Bel sind so ergreifend ausgearbeitet, ich liebe sie!

Langsam drückte Bel Tristans Kehle zu. Der schwere Geruch von dunkler Schokolade und Granatapfel war so präsent, dass mir beinahe schlecht wurde. „Fiona.“ Meine Nervenenden vibrierten unter der freigesetzten Energie. „Pippo.“ Noch nie hatte ich das ganze Ausmaß von Bels Macht erlebt. Bis jetzt. „All diese Tode gehen auf dein Konto.“

Julia Dippel “Verbrannte Erde – Izara 4”, Pos. 2315 (©2020 Loomlight in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, Stuttgart)

Aber auch alle anderen Figuren hat Julia ihren ganz eigenen Touch mitgegeben, und manchmal verwischen die Grenzen zwischen Freund und Feind…

Handlungsaufbau / Spannungsbogen

Wie bei den Vorgängern geht die Handlung sofort los. Julia gönnt uns über das ganze Buch hinweg keine Atempause, die Ereignisse kommen Schlag auf Schlag und ständig passiert etwas. Der Spannungsbogen wird so ständig nach oben getrieben, bis es zum Schluss in einen wirklich fulminanten Showdown mündet! Aufregend und spannend und mit einigen emotionalen Momenten bis zur letzten Seite, ein wahrer pageturner. Einige Wendungen halten die Spannung stets aufrecht und sorgen für einige Überraschungen.

Beinahe hätte ich gelacht. So viel Kampftraining und am Ende lief es auf eine Sandkasten-Balgerei samt Augenkratzen und Haareziehen raus.”

Julia Dippel “Verbrannte Erde – Izara 4”, Pos. 5009 (©2020 Loomlight in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, Stuttgart)

Szenerie / Setting

Wie immer kann Julia Dippel mir die Umgebung absolut bildhaft und authentisch darstellen und bleibt dabei in ihren Umschreibungen immer so kurz und knackig wie nötig. Sie ist wirklich eine Meisterin in der bildhaften Beschreibung, lässt aber immer noch genügend Spielraum für die eigene Phantasie.

Sprache / Schreibstil

Obwohl es an Dramatik und Emotionen nicht fehlt, bleibt Julia ihrem absolut knackigen und sarkastischem Sprachstil treu und vergisst nicht uns Leser immer wieder mit ihrem spitzfindigen Humor zu überraschen!

„Nicht trödeln, Ari“, rief Bel über die Schulter. „Deine Auferstehung ruft und ich kann sie kaum erwarten. Das letzte Mal, als ich eine miterleben durfte, haben wir anschließend eine Weltreligion daraus gemacht.”

Julia Dippel “Verbrannte Erde – Izara 4”, Pos. 794 (©2020 Loomlight in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, Stuttgart)

Genauso wie mit der Spannung reißt Julia einen sprachlich einfach immer wieder mit und hast mich immer wieder überwältigt. 

Ich verdrehte die Augen. Mir war ja bewusst, dass das aus seiner Perspektive wie eine kurzweilige Netflix-Serie wirken musste, trotzdem hätte ich mir ein wenig mehr Anteilnahme gewünscht.”

Julia Dippel “Verbrannte Erde – Izara 4”, Pos. 615 (©2020 Loomlight in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, Stuttgart)

Meine Bewertungen
  • Cover
  • Buchlayout (eBook)
  • Idee / Plot
  • Handlungsaufbau / Spannungsbogen
  • Szenerie / Setting
  • Emotionen / Protagonisten
  • Sprache / Schreibstil
4.6

Kurzfassung

Überwältigend und mitreißend bis zum Schluss, voller Emotionen und spannungsgetriebener Momente. Julia hat mit diesem Buch ein episches Finale geschaffen, dass einem atemlos aber befriedigt zurücklässt. Ich liebe die einzelnen Charakter und es fällt mir wirklich schwer zu glauben, dass es nun mit dieser Welt vorbei ist. Was mache ich nur ohne Bel, ohne Ryan?!? Julia!!!! Ich brauche mehr!

„Du hattest recht, Kumpel.“ Die Stimme des tätowierten Jägers brach. Er warf die leere Flasche neben sich aufs Sofa, während sich seine Augen mit Tränen füllten. Und dann begann der früher so unerschütterliche Hüne, bitterlich zu weinen.”

Julia Dippel “Verbrannte Erde – Izara 4”, Pos. 203 (©2020 Loomlight in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, Stuttgart)





Veröffentlicht von

Nana Shar

Mit etwas über 40 Jahren auf dieser Welt lebe ich mit meiner Familie und einem Hund in Bayern. Am liebsten lese ich im Moment Romantasy, Jugendbücher, Fantasy, Young Adult und New Adult. Mir gefällt vor allem die Mischung aus Spannung und Romantik. » Alle Beiträge von Nana Shar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.