Buchrezension Bild: vecteezy by MoonStarer, Font: ShellaheraScriptDemo.otf by Ryan Prasetya (DaFont)

Rezension: Acht Sinne – Band 2 der Gefühle

Trotz erfrischenden Sprüchen und blumiger Sprache kann mich das Buch nicht vom Hocker reißen

Cover Acht Sinne 2 Copyright: © 2015 Rose Snow & Anna Pfeffer
Cover Acht Sinne 2 Copyright: © 2015 Rose Snow & Anna Pfeffer

Ohne das erste Buch gelesen zu haben, ist es unmöglich das 2. überhaupt zu verstehen. Zumal man auch mit einem echt großen Cliffhanger zurück gelassen wurde, steigt das 2. Band auch voll ereignisreich ein. Lee muss sich erst mal durch die Wüste kämpfen, um rechtzeitig zur Pyramide zu gelangen. Dort muss sie dann ihre Wächterprüfung ablegen. Und damit haben wir dann auch schon die beiden Höhepunkte in diesem Buch, wobei wir dann gerade bei vielleicht 50% sind.

Obwohl in einer facettenreichen und ausdrucksstarken Sprache geschrieben, stolpert Lee nach der Prüfung mit ihren beiden Begleitern mehr oder weniger durch die restlichen 50% des Buches. Es gibt dann die ein oder anderen spannenden und kribbelnden Momente, kann aber den Anfang nicht mehr toppen. Es wird mehr oder weniger undurchsichtig, es tuen sich immer mehr Fragen und Ungereimtheiten auf. Das Ende flattert dann so dahin und bleibt auch hier wieder mit einem abrupten Ende zurück.

Erfrischend sind die verbalen Duelle zwischen Jesper und Ben. Bei Ben, das charmante Ekelpaket, weiß man nicht, ob man ihn gern haben, oder in den Hintern treten soll. Aber genauso ergeht es auch der Protagonistin. Wären da nicht die Andeutungen und ständigen Herzklopf-Momente, wäre die Geschichte sicherlich langweiliger. Viele lustige Sprüche haben mir das Lesen versüßt, und manchmal musste ich auch schallend lachen! Die Sinnwelten sind ansonsten eine schöne Idee, die den Autorinnen natürlich die Möglichkeit gibt, besonders phantasievoll und einfallsreich die Geschichte und die Charaktere zu gestalten. Es kann aber manchmal etwas verwirrend werden, und manchmal schlecht nach zu vollziehen.

Ich bin ein bisschen zwiegespalten. Es ist gut geschrieben, und die Autorinnen bauen wohl den Plott über mehrere Bände auf. Mir geht es aber manchmal zu holterdipolter und nicht tief genug. Ich hoffe, dass die Geschichte sich insgesamt dann erschließt, im Moment hangelt man sich von einem Land ins andere. Auf jeden Fall werde ich das nächste Band lesen, ich muss ja schließlich wissen, wie es mit Ben und Lee nun weitergeht, und was alles hinter den Andeutungen steckt!


Cover Acht Sinne 2 Copyright: © 2015 Rose Snow & Anna Pfeffer

Copyright: © 2015 Rose Snow & Anna Pfeffer
Covergestaltung: Rose Snow & Anna Pfeffer

» Homepage Rose Snow & Anna Pfeffer
» Autorenseite bei Amazon.de


  • Rose Snow (Autor), Anna Pfeffer (Autor)
  • kindle Edition: 271 Seiten
  • Veröffentlicht in Selbst-Publication, 26.07.2015
  • ASIN: B012LWVPMG
  • Genre: Jugend-Fantasy



Veröffentlicht von

Nana Shar

Mit etwas über 40 Jahren auf dieser Welt lebe ich mit meiner Familie und einem Hund in Bayern. Am liebsten lese ich im Moment Romantasy, Jugendbücher, Fantasy, Young Adult und New Adult. Mir gefällt vor allem die Mischung aus Spannung und Romantik. » Alle Beiträge von Nana Shar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.