Rezension: Ein Augenblick für immer – Das erste Buch der Lügenwahrheit

Kitschig, stereotypisch und zäh durch häufige Wiederholungen – leider enttäuschend

Cover: Rose Snow - "Ein Augenblick für immer - Das erste Buch der Lügenwahrheit" © 2018 Ravensburger AG
Cover: Rose Snow – „Ein Augenblick für immer – Das erste Buch der Lügenwahrheit“ © 2018 Ravensburger AG

Dieses Buch habe ich mit meinen Wunschpunkten auf Vorablesen.de eingelöst. Da ich vor allem ein großer Fan der Autorinnen bin – schon die meisten Bücher von ihnen gelesen und einige sogar testgelesen habe – war ich auf ihre erste Verlagsveröffentlichung als Rose Snow mächtig gespannt. Wer Ulli und Carmens Bücher aus dem Romantasy-Genre schon kennt, weiß auch, worauf er sich einlässt und was er zu erwarten hat. Aber ob das auch für dieses Buch gilt, wird sich in meiner Rezension zeigen. Denn ehrlicherweise hat mich dieses Buch regelrecht ratlos hinterlassen. Liegt es an der fehlenden Testleser-Gruppe, die ein Verlagslektor nicht ersetzen kann? Oder liegt es an mir? Entwachse ich langsam diesem Teeny-Romantasy? Aber wie kann das sein? Denn eigentlich waren Rose Snows Romantasy Bücher auch für mich und Damen meines Alters immer eine willkommene und spannende Ablenkung. Rezension: Ein Augenblick für immer – Das erste Buch der Lügenwahrheit weiterlesen

Rezension: Rabenblut – Einen Flügelschlag entfernt (Rabenblut 1)

Fantasievoll, mystisch und spannend in ausgefeiltem Sprachstil.

Cover: Nikola Hotel - "Rabenblut - Nur einen Flügelschlag entfernt" © 2015 Nikola Hotel (Selfpublishing)
Cover: Nikola Hotel – „Rabenblut – Nur einen Flügelschlag entfernt“ © 2015 Nikola Hotel (47North)

Dieses Buch dümpelte schon eine ganze Weile auf meinem SuB, denn von Nikola Hotel hatte ich bisher noch nichts gelesen. Meine Bloggerfreundin Nicola empfahl mir aber dieses Buch mit Nachdruck. Und da ich weiß, dass wir beide einen extrem ähnlichen Geschmack haben, landete es kurzerhand gleich ganz oben auf dem Stapel. Und nach meinem Desaster mit „Das Reich der Sieben Höfe“ musste ein gutes Buch her. Nichts ist schlimmer, dass ein Folgebuch einem die Lesekrise vertieft. Und es hat gewirkt! Rezension: Rabenblut – Einen Flügelschlag entfernt (Rabenblut 1) weiterlesen

Ein Herz für Raben

Ein Herz für Raben

 

Was für eine Überraschung! Von Nikola Hotel hatte ich bisher noch keinen Titel gelesen, ist mir die Autorin aber aus den Sozialen Netzwerken wohl bekannt.

Ein Herz für Raben weiterlesen

Leseprobe: Rose Snow – Ein Augenblick für immer (Das erste Band der Lügenwahrheit)

Typischer Rose Snow Einstieg in ein mystisches und spannendes Cornwall

Cover: Rose Snow -
Cover: Rose Snow – „Ein Augenblick für immer – Das erste Buch der Lügenwahrheit“ – Leseprobe © 2018 Ravensburger AG

Natürlich sind mir das Autorinnenduo Rose Snow und Anna Pfeffer alias Ulli und Carmen bekannt. Da ich auch schon einige ihrer selbstpublizierten Bücher für die beiden Autorinnen Test lesen dufte, kenne ich bereits einige Geschichten aus ihrer Federn. Um so mehr bin ich richtig gespannt auf die Romantasy-Trilogie, die nun direkt bei einem Verlag, dem Ravensburger Verlag, veröffentlich wird.

Leseprobe: Rose Snow – Ein Augenblick für immer (Das erste Band der Lügenwahrheit) weiterlesen

Rezension: 13: Das erste Buch der Zeit – Die Zukunft ist jetzt

Einführungsband in einem interessanten Plot mit kleineren Schwächen

Cover "13 - Das Erste Buch der Zeit" Copyright: © 2018 Rose Snow & Anna Pfeffer Covergestaltung: Rose Snow & Anna Pfeffer
Cover „13 – Das Erste Buch der Zeit“ Copyright: © 2018 Rose Snow & Anna Pfeffer Covergestaltung: Rose Snow & Anna Pfeffer

Es war einfach mal wieder Zeit für ein „Rose Snow“. Aus Zeitgründen konnte ich dieses Buch nicht Testlesen und hatte ich mich in letzter Zeit auch bewusst ein bisschen zurückgenommen. Um so mehr habe ich mich darauf gefreut, mal endlich wieder einen Titel von Rose Snow ohne jegliche Vorkenntnisse genießen zu können. Rezension: 13: Das erste Buch der Zeit – Die Zukunft ist jetzt weiterlesen

Nach langer Pause

Nach langer Pause

Nach einer langen „Rose Snow“ Pause (die Mädels legen aber auch ein Tempo vor!!!) fange ich ENDLICH mal wieder mit einem Buch der beiden an.
Nach langer Pause weiterlesen

Rezension: Dornen und Rosen – Das Reich der Sieben Höfe (Band 1)

Eine Leseerfahrung voller Dornen – ambivalent, holprig und sehr enttäuschend.

Cover Sarah J. Maas: "Im Reich der Sieben Höfe - Band 1 Dornen und Rosen" © 2017 dtv Verlagsgesellschaft
Cover Sarah J. Maas: „Im Reich der Sieben Höfe – Band 1 Dornen und Rosen“ © 2017 dtv Verlagsgesellschaft

Dieses Buch wurde mir schon von verschiedenen Seiten empfohlen. Deswegen musste ich es nun auch endlich mal lesen. Und am besten geht sowas natürlich mit den Mädels der besten FB-Gruppe der Welt. Denn wir fast alle hatten diesen Titel noch nicht gelesen, und im Nachhinein bin ich wahnsinnig froh, es gemeinsam mit ihnen gelesen zu haben.

Coverbild

Erstaunlicherweise fällt mir erst jetzt beim Schreiben der Rezension auf, dass sich Carolin Liepins für das Cover verantwortlich zeichnet. Es ist nicht ganz so typisch für diese Illustratorin, aber es gefällt mir doch recht gut. Normalerweise kenne ich Cover der Künstlerin mit viel mehr typografischen Elemente. Die stilistischen Zweige mit den roten Blüten gefallen mir sehr gut. Die Frauenfigur passt stilistisch da leider nicht ganz rein. Rezension: Dornen und Rosen – Das Reich der Sieben Höfe (Band 1) weiterlesen

Rezension: 3 Lilien: Das erste Buch des Blutadels

Interessanter Einstieg in fantastische neue Welt

Cover "Die 3 Lilien - Das Erste Buch des Blutadels" Copyright: © 2017 Rose Snow & Anna Pfeffer Covergestaltung: Rose Snow & Anna Pfeffer
Cover „Die 3 Lilien – Das Erste Buch des Blutadels“ Copyright: © 2017 Rose Snow & Anna Pfeffer Covergestaltung: Rose Snow & Anna Pfeffer

Normalerweise darf ich die selbstpublizierten Bücher von Rose Snow auch Test lesen. Da ich aber Ende letzten Jahres einen neuen Job angefangen hatte, musste ich bei der Runde zu den Büchern des Blutadels aussetzen. Doch endlich hatte ich etwas Zeit gefunden, mich der neuen Trilogie anzunehmen, und habe sie in einem Rutsch verschlungen. Deswegen werden die Rezensionen zu den einzelnen Büchern wohl etwas kürzer ausfallen.

Coverbild (Band 1 – 3)

Ganz in typischer Erscheinung präsentieren sich die Cover der Blutadeltrilogie. Jedes Cover ist hat seine eigene Farbe: Band 1 Rot, Band 2 Blauviolett und Dunkellila für Band 3. Im Hintegrund jeweils immer das gleiche herrschaftliche Herrenhaus mit Türmchen und Fähnchen im Scherenschnitt, in der rechten oberen Ecke schwarze Lilienblüten. In der Mitte prangt die Ziffer 3 mit dem Wappen des Blutadels verbunden.

Alle Cover von Rose Snow haben einen hohen Wiedererkennungswert und ich finde das auch immer passend für die Bücher. Rezension: 3 Lilien: Das erste Buch des Blutadels weiterlesen

Rezension: Die Nacht der tausend Farben – Tödliche Elemente (Band 1)

Überraschend und spannend – aber mit einigen Stolpersteinen

Claudia Rehm: "Die Nacht der tausend Farben - Tödliche Elemente" (Band 1) @ 2016 Claudia Rehm
Claudia Rehm: „Die Nacht der tausend Farben – Tödliche Elemente“ (Band 1) @ 2016 Claudia Rehm

Dieses Buch lag schon eine ganze Weile auf meinem SuB und endlich hatte ich es zur Hand genommen. Von der Autorin Claudia Rehm hatte ich bisher noch nichts gelesen, was mich natürlich dann immer besonders reizt und es immer sehr spannend macht.

Coverbild
Das Cover gefällt mir ganz gut. Hier merkt ma, dass eine professionelle Designerin am Werk war. Auch wenn ein Frauengesicht abgebildert ist, es ist nicht so dominant und fügt sich farblich harmonisch in das ganze Ensemble ein. Die Schrift ist ordentlich gesetzt und wird von einem Ornamentrahmen umkringelt. Deutlich zu erkennen ist hier die vorherrschende Farbe Rot und Feuerzungen, was auch für die Geschichte von Bedeutung ist.

Rezension: Die Nacht der tausend Farben – Tödliche Elemente (Band 1) weiterlesen

#MittendrinMittwoch – Wiedersehen mit alten Freunden

Tja, da ist viel Zeit ins Land gegangen, aber nun endlich gibt es mal wieder ein #MittendrinMittwoch von mir:

Anstatt empört den Kopf umzuwenden, trat ich ihm voller Kraft auf den Fuß.
Seine Hände krallten sich schmerzhaft in meine Schultern. Felicity grinste.
»Fein! Ich sehe, ihr versteht euch.« Sie streckte mir eine Hand hin. »Felicity Morgan. Nett dich kennenzulernen. Und mach dir keine Gedanken über das, was du bist. Ich bin denen seit fünf Jahren ein Rätsel.«

Sandra Regnier: „Die magische Pforte der Anderwelt“, Pos. 2242 (eBook, © 2017 Im.press CARLSEN Verlag GmbH)

#MittendrinMittwoch – Wiedersehen mit alten Freunden weiterlesen