Süßer Mohn-Kürbis Brotaufstrich

Rezept Kürbis-Mohn Brotaufstrich
Rezept Kürbis-Mohn Brotaufstrich

Etwas leckeres und habe ich selbst erfunden. Um meine Kürbisschwemme zu dezimieren kam ich auf diese Variante. Vor allem liebe ich aber Mohn und habe versucht, dieses zu kombinieren.

Es ist schnell zubereitet und schmeckt schon fast besser als der berühmteste Schokoladen-Aufstrich!

Zutaten:
ca. 300 g Hokkaido-Kürbis
100 g Mohnsamen
1-2 EL Honig
200 Rahm (Schlagsahne)

Zubereitung:
Den Kürbis waschen und in Würfel schneiden. Die Würfel in einem Dämpfeinsatz über kochendem Wasser ca. 10-15 Minuten dämpfen.

Den Mohn mit der Getreidemühle grob mahlen und in einem Topf mit dem Honig und dem Rahm mindestens 10 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen, bis der Mohn ein wenig „eingedickt“ ist. Mohn muss erhitzt werden, damit er die extreme Bitterkeit verliert. Wer den Mohngeschmack schätzt, nimmt nur 1 EL Honig, wer es süßer mag gerne mehr.

Den Kürbis zum Mohn hinzugeben und mit dem Pürierstab pürrieren. Die noch heiße Masse in abgekochte Marmeladengläser abfüllen, verschließen und in den Kühlschrank stellen.

300 g ergibt ca. 2-3 Marmeladengläser.

Ein absolutes Muss für Mohn-Liebhaber!!!

Leckerer Rote-Beete Brotaufstrich

Zutaten:

  • 300 g Rote-Beete
  • 100 g Sonnenblumenkerne
  • 150 ml Wasser
  • 20 g Couscous (vorgegarter Instants-Couscous)
  • 50 ml Sonnenblumenöl
  • 1-2 EL Zitronensaft oder Essig
  • Salz, Pfeffer,
  • 1/2 TL Anis gemahlen
  • 1/2 TL Kümel gemahlen

Die Rote-Beete schälen und in gleich große Würfel schneiden. Mit den Sonnenblumenkernen im Wasser ca. 20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Dann den Couscous hinzugeben und bei geringer Hitze noch 10 Minuten ziehen lassen. Die übrigen Zutaten hinzugeben und mit dem Pürierstab pürieren.

Die Masse in frisch gewaschene Schraubgläser füllen und in den Kühlschrank stellen.

Der süßlich-nussige Brotaufstrich schmeckt hervorragend auf frisch gebackenen Brot aber auch deftig zu frisch gekochten Salzkartoffeln.

Im Schraubglas im Kühlschrank kann sich der Brotaufstrich bis zu 3 Wochen halten.