Rezension: Waldprinz – Neue Märchen

Isabell Schmitt-Egner "Waldprinz - Neue Märchen" ©2019 Isabell Schnitt-Egner in Selbstpublikation
Isabell Schmitt-Egner „Waldprinz – Neue Märchen“ ©2019 Isabell Schnitt-Egner in Selbstpublikation

Wunderbar, aufregend und spannend mit Intrigen, Macht und Liebe – alles was ich von einem Märchen erwarte!

Die Autorin Isabelle Schmitt-Egner kenne ich bereits aus Facebook, aber bisher hatte ich noch kein Buch von ihr gelesen. Das wollte ich mit einem ihrer Neuen Märchen “Waldprinz” nun nachholen.

Rezension: Waldprinz – Neue Märchen weiterlesen

Rezension: Froschröschen – Das wahre Märchen

Bildgewaltig und humorvoll, aber leider zu wenig Handlung

Cover Halo Summer: "Froschröschen - Das wahre Märchen" © 2018 Halo Summer (Selfpublishing)
Cover Halo Summer: „Froschröschen – Das wahre Märchen“ © 2018 Halo Summer (Selfpublishing)

Da mir die erste Märcheninterpretation „Aschenkindl“ von der Autorin Halo Summer vor allem sprachlich ganz gut gefallen hatte, habe ich die Gelegenheit genutzt und „Froschröschen“ ebenfalls gelesen. Rezension: Froschröschen – Das wahre Märchen weiterlesen

In Märchen ist alles möglich

In Märchen ist alles möglich

Eine tolle Kombination aus locker flockigen Romantasy in altertümlicher Sprache.
In Märchen ist alles möglich weiterlesen

Rezension: Aschenkindel – Das wahre Märchen

Erfrischende und prickelnde Neuinterpretation eines romantischen Märchen mit flachem Handlungsverlauf und zu raschem Ende

Cover Aschenkindel Copyright: © 2016 Halo Summer

Die Handlung: 

Die 17 jährige Claerie lebt bei ihrer Stiefmutter und den beiden Stiefschwestern. Ihr zur Seite steht eine tollpatischige aber liebenswerte gute Fee. Der Vater, ein angesehener Handelsmann verschwand auf einer seiner Reisen über dem Meer. Obwohl ihre Stieffamilie sehr garstig zu ihr sind, hadert Claerie nicht mit ihrem Schicksal sondern ist sehr ausgeglichen und sogar fröhlich. Bis zu ihrem Ausflug in den Verbotenen Wald, bei dem sie einen sehr mysteriösen aber attraktiven jungen Mann begegnet, der behauptet der Kammerdiener des Prinzen zu sein. Rezension: Aschenkindel – Das wahre Märchen weiterlesen

Rezension: Lillesang – Das Geheimnis der dunkeln Nixe

Ein tolles und erfrischendes, fantasievolles aber auch etwas gruseliges Märchen für jung und alt.

Cover Lillesang Copyright: © 2014 by cbt Verlag

Meine Tochter (11 Jahre) hat dieses Buch vom Nikolaus geschenkt bekommen. Sie hat das erste Drittel gelesen, aber es war ihr zu gruselig. Sie bat mich deswegen das Buch zu lesen, ob es so gruselig bleibt.

Das Cover: 

Das Besondere an dem Cover ist, dass jede Schuppe mit einem silbernen Klecks versehen ist. Wenn man mit den Finger darüber fährt, fühlt sich das Cover tatsächlich wie eine Schuppenhaut an. Das finde ich sehr spannend und sehr gelungen. Rezension: Lillesang – Das Geheimnis der dunkeln Nixe weiterlesen