Essaouira – Marokko

Essaouira – Marokko weiterlesen

Marokkanische Lamm-Tagine mit Pflaumen und Mandeln

Marokkanische Lamm-Tagine mit Pflaumen und Mandeln
Marokkanische Lamm-Tagine mit Pflaumen und Mandeln

Eine meiner Lieblings-Tagine. Ich kann mich noch sehr gut erinnern, als ich damals mit meinem Mann das erste mal in ein marokkanisches Restaurant gegangen bin und dort in Berührung mit der marokkanischen Kultur und Küche kam. Und dort hatte ich eine Lamm-Tagine mit Pflaumen gegessen, die mir bis heute immer noch den Gaumen verzückt, wenn ich nur daran denke.
Die Tagine ist einer der traditionellsten Zubereitungsarten. Tagine ist der Tontopf, in dem die Speisen – meistens Fleisch mit Gemüse – zubereitet werden, bzw. serviert werden. Man kann die Tagines aber auch sehr gut in einem Topf kochen und dann auf einer großen Platte servieren.

Gegessen wird das ganz typisch mit Fladenbrot und Fingern. Man benutzt nur Daumen, Zeige- und Mittelfinger der rechten Hand (auch Linkshänder!!!), reißt ein Stück vom Fladenbrot ab, und benutzt das ganze als „Schaufel“, in dem man damit in die Tagine eintunkt und sich ein bisschen vom Gemüse und Fleisch abzwickt. Das ganze wird dann schnell in den Mund verfrachtet. Jeder darf nur das Viertel der Tagine vor sich benutzen, in fremden Gebieten stippen ist strengstens verboten und wird mit bösen Blicken der Hausherrin bestraft.

Marokkanische Lamm-Tagine mit Pflaumen und Mandeln weiterlesen

Marokko

Marokko weiterlesen

“La Sqala”, Casablanca – Marokko

“La Sqala”, Casablanca – Marokko weiterlesen

Bgrir – Marokkanische Pfannkuchen

Für 8 Stück:

250 g Mehl (Typ 405)
250 – 300 ml lauwarmes Wasser (oder Wasser-Milch-Gemisch)
1 Packung Trockenhefe
1 EL Zucker
1 Prise Salz

Bgrir – Marokkanische Pfannkuchen weiterlesen