Rezension: Dornen und Rosen – Das Reich der Sieben Höfe (Band 1)

Eine Leseerfahrung voller Dornen – ambivalent, holprig und sehr enttäuschend.

Cover Sarah J. Maas: "Im Reich der Sieben Höfe - Band 1 Dornen und Rosen" © 2017 dtv Verlagsgesellschaft
Cover Sarah J. Maas: „Im Reich der Sieben Höfe – Band 1 Dornen und Rosen“ © 2017 dtv Verlagsgesellschaft

Dieses Buch wurde mir schon von verschiedenen Seiten empfohlen. Deswegen musste ich es nun auch endlich mal lesen. Und am besten geht sowas natürlich mit den Mädels der besten FB-Gruppe der Welt. Denn wir fast alle hatten diesen Titel noch nicht gelesen, und im Nachhinein bin ich wahnsinnig froh, es gemeinsam mit ihnen gelesen zu haben.

Coverbild

Erstaunlicherweise fällt mir erst jetzt beim Schreiben der Rezension auf, dass sich Carolin Liepins für das Cover verantwortlich zeichnet. Es ist nicht ganz so typisch für diese Illustratorin, aber es gefällt mir doch recht gut. Normalerweise kenne ich Cover der Künstlerin mit viel mehr typografischen Elemente. Die stilistischen Zweige mit den roten Blüten gefallen mir sehr gut. Die Frauenfigur passt stilistisch da leider nicht ganz rein. Rezension: Dornen und Rosen – Das Reich der Sieben Höfe (Band 1) weiterlesen

Rezension: 3 Lilien: Das dritte Buch des Blutadels

Spannendes Finalband einer tollen Trilogie

Cover "Die 3 Lilien - Das Dritte Buch des Blutadels" Copyright: © 2017 Rose Snow & Anna Pfeffer Covergestaltung: Rose Snow & Anna Pfeffer
Cover „Die 3 Lilien – Das Dritte Buch des Blutadels“ Copyright: © 2017 Rose Snow & Anna Pfeffer Covergestaltung: Rose Snow & Anna Pfeffer

In einem Rutsch habe ich nun gleich im Anschluß Band 3 gelesen, da es so spannend war, auch wenn der 2. Band eher ein typischer Mittelband war. Der Cliffhanger war trotzdem ziemlich fies. Auch diese Rezension wird deswegen etwas kürzer sein, als man von mir vielleicht gewohnt ist.

Coverbild (Band 1 – 3)

Ganz in typischer Erscheinung präsentieren sich die Cover der Blutadeltrilogie. Jedes Cover ist hat seine eigene Farbe: Band 1 Rot, Band 2 Blauviolett und Dunkellila für Band 3. Im Hintegrund jeweils immer das gleiche herrschaftliche Herrenhaus mit Türmchen und Fähnchen im Scherenschnitt, in der rechten oberen Ecke schwarze Lilienblüten. In der Mitte prangt die Ziffer 3 mit dem Wappen des Blutadels verbunden.

Alle Cover von Rose Snow haben einen hohen Wiedererkennungswert und ich finde das auch immer passend für die Bücher. Rezension: 3 Lilien: Das dritte Buch des Blutadels weiterlesen

Rezension: 3 Lilien: Das zweite Buch des Blutadels

Emotionales Mittelband der fantastischen Blutadel-Trilogie

Cover "Die 3 Lilien - Das Zweite Buch des Blutadels" Copyright: © 2017 Rose Snow & Anna Pfeffer Covergestaltung: Rose Snow & Anna Pfeffer

Nachdem das 1. Band mich mit einem fiesen Cliffhanger zurückgelassen hatte, musste ich gleich mit Band 2 weiterlesen. Das ist natürlich der Vorteil, wenn man diesmal nicht Testleser ist, was ich übrigens trotzdem immer gerne für Ulli und Carmen mache, und alle 3 Bände schon auf meinem kindle machen konnte. Da es mir aber im Nachhinein schwerfällt die einzelnen Bücher ausführlich zu bewerten, wird diese Rezension ebenfalls wohl etwas kürzer ausfallen.

Coverbild (Band 1 – 3)

Ganz in typischer Erscheinung präsentieren sich die Cover der Blutadeltrilogie. Jedes Cover ist hat seine eigene Farbe: Band 1 Rot, Band 2 Blauviolett und Dunkellila für Band 3. Im Hintegrund jeweils immer das gleiche herrschaftliche Herrenhaus mit Türmchen und Fähnchen im Scherenschnitt, in der rechten oberen Ecke schwarze Lilienblüten. In der Mitte prangt die Ziffer 3 mit dem Wappen des Blutadels verbunden.

Alle Cover von Rose Snow haben einen hohen Wiedererkennungswert und ich finde das auch immer passend für die Bücher. Rezension: 3 Lilien: Das zweite Buch des Blutadels weiterlesen

Rezension: 3 Lilien: Das erste Buch des Blutadels

Interessanter Einstieg in fantastische neue Welt

Cover "Die 3 Lilien - Das Erste Buch des Blutadels" Copyright: © 2017 Rose Snow & Anna Pfeffer Covergestaltung: Rose Snow & Anna Pfeffer
Cover „Die 3 Lilien – Das Erste Buch des Blutadels“ Copyright: © 2017 Rose Snow & Anna Pfeffer Covergestaltung: Rose Snow & Anna Pfeffer

Normalerweise darf ich die selbstpublizierten Bücher von Rose Snow auch Test lesen. Da ich aber Ende letzten Jahres einen neuen Job angefangen hatte, musste ich bei der Runde zu den Büchern des Blutadels aussetzen. Doch endlich hatte ich etwas Zeit gefunden, mich der neuen Trilogie anzunehmen, und habe sie in einem Rutsch verschlungen. Deswegen werden die Rezensionen zu den einzelnen Büchern wohl etwas kürzer ausfallen.

Coverbild (Band 1 – 3)

Ganz in typischer Erscheinung präsentieren sich die Cover der Blutadeltrilogie. Jedes Cover ist hat seine eigene Farbe: Band 1 Rot, Band 2 Blauviolett und Dunkellila für Band 3. Im Hintegrund jeweils immer das gleiche herrschaftliche Herrenhaus mit Türmchen und Fähnchen im Scherenschnitt, in der rechten oberen Ecke schwarze Lilienblüten. In der Mitte prangt die Ziffer 3 mit dem Wappen des Blutadels verbunden.

Alle Cover von Rose Snow haben einen hohen Wiedererkennungswert und ich finde das auch immer passend für die Bücher. Rezension: 3 Lilien: Das erste Buch des Blutadels weiterlesen

Abgebrochen: Die Geschichtenerzählerin (Band 1)

Fantasievolle und vielversprechende Idee, aber leider langatmig und zäh.

Cover: Stella Jante: Die Geschichtenerzählerin (Band1), © 2016 Stella Jante
Cover: Stella Jante: Die Geschichtenerzählerin (Band1), © 2016 Stella Jante

Die liebe Autorin Stella Jante stellte mir ihr Buch „Die Geschichtenerzählerin“ als Rezensionsexemplar zur Verfügung. Ich kenne die Autorin als Mitverfasserin der Sachbücher » „Südtiroler Kräuterfrauen“ und » „Die Kraft der Südtiroler Kräuter nutzen“. Um so mehr tut es mir leid, dass ich das Buch irgendwie nicht zu Ende lesen konnte. Das doch umfangreiche Werk beschäftigte mich dreiTage im Urlaub, wobei ich aber inhaltlich irgendwie nicht weiter gekommen bin. Da ich eigentlich auch noch viele andere Bücher lesen wollte, habe ich dieses Buch bei 50% zur Seite gelegt. Meine Rezension kann also nur das bewerten, was ich bis dahin gelesen habe. Vielleicht nehme ich es irgendwann noch mal zur Hand und lese es weiter.

Coverbild
Das Cover finde ich persönlich toll. Eine Frau im weißen Gewand steht in einer Felsspalte gegen das Licht. Es funkelt und prickelt förmlich überall. Eine gelungene Aufnahme und ein passendes Bild für die Geschichte und zum Setting der Südtiroler Alpen. Die Schrift ist dazu passend gesetzt. Man merkt, dass das Cover von einem Profi gestaltet wurde. Abgebrochen: Die Geschichtenerzählerin (Band 1) weiterlesen

Rezension: Die 11 Gezeichneten – Das Erste Buch der Sterne

Fesselnder Auftakt einer spannenden Trilogie mit sanftem Handlungsaufbau

Cover "Die 11 Gezeichneten - Das Erste Buch der Sterne" Copyright: © 2017 Rose Snow & Anna Pfeffer Covergestaltung: Rose Snow & Anna Pfeffer
Cover „Die 11 Gezeichneten – Das Erste Buch der Sterne“ Copyright: © 2017 Rose Snow

Als treue Testleserin der Autorinnen Ulli und Carmen, alias Rose Snow, durfte ich auch bei der neuen Trilogie das Buch vorab lesen. Vor allem war es nun bei der Endfassung besonders spannend für mich, inwieweit meine Anmerkungen eingeflossen sind. Und ich bin sehr glücklich, da das Buch tatsächlich gegenüber der Testfassung insgesamt viel straffer wurde, und die Charaktere viel deutlicher herausgearbeitet wurden. Ich danke Ulli und Carmen noch mal von Herzen sehr dafür, dass sie uns ihr Buchbaby in der Entstehungsphase anvertraut haben!

Coverbild:
In der Mitte präsentiert sich die Zahl 11 aus funkelnden Sternen auf einem tiefblauen Nachthimmel. Im unteren Bereich erscheint, ähnlich wie bei der 17-Saga, ein Blumenfeld in einem einfarbigen helleren Ton. Links im Scherenschnitt eine junge Frau, die nach der Sternenelf greift. Insgesamt ein schönes Cover und reiht sich ganz im Stile der bisherigen Cover von Rose Snow ein. Es passt zu dem Genre und zur Geschichte. Rezension: Die 11 Gezeichneten – Das Erste Buch der Sterne weiterlesen

#MittendrinMittwoch – 567

Diese Zeilen aus meinem heutigen #MittendrinMittwoch kann ich Euch einfach nicht vorenthalten:

„Ja“, antwortete Steve, ohne dass Cas etwas gefragt hatte.
„Nein“, murmelte mein Bruder.
„Doch“, sagte Steve. „Ja, deine Eltern wissen auch davon.“
Antwortest du etwa auf die Fragen in Cas’ Kopf?, dachte ich in Steves Richtung und er wandte sich kurz mir zu.
„Exakt“, sagte er. „567“, meinte er dann in Cas’ Richtung. Schließlich verzog er das Gesicht. „Igitt, jetzt wird es aber eklig, Mann.“
„Fuck!“, stieß mein Bruder hervor und starrte mit offenem Mund zu Steve.

Rose Snow: „Die 11 Gezeichneten – Das erste Buch der Sterne“, Pos. 755 (eBook kindle Edition, © 2017 Rose Snow)

Schon im Testbuch habe ich mich bei diesen Zeilen einfach in die Ecke geschmissen, und ich bin so froh, dass sie drinnen geblieben sind!

#MittendrinMittwoch – 567 weiterlesen

Rezension: Stormheart – Die Rebellin

Eine tolle Idee die aber ihr Potenzial verschenkt hat, das „Gewisse Etwas“ hat mir einfach gefehlt.

Cover "Stormheart - Die Rebellin" von Cora Carmack Copyright: © 2017 Oetinger Verlag
Cover „Stormheart – Die Rebellin“ von Cora Carmack Copyright: © 2017 Oetinger Verlag

Die » Leseprobe dieses Romans auf Vorablesen.de hatte mich zunächst wirklich überrascht und magisch angezogen. Um so erfreuter war ich, dass ich für dieses Buch bei Vorablesen.de aus dem Lostopf gezogen wurde. Vielen Dank noch mal für die tolle Möglichkeit, dieses Buch lesen und rezensieren zu dürfen!

Cover:
Von Carolin Liepins kenne ich vor allem die Gestaltungen für Marah Woolfs Bücher, die eher illustrativer Natur sind und ich persönlich sehr schön finde. Hier sehen wir das Foto-Porträt der Sturmprinzessin, das mit der Edelsteinkrone und einem Umhang bestückt ist. Und wenn man genau hinsieht, sieht man auch das Photo-Composing der einzelnen Bilder. Das stört mich nicht so sehr. Was ich aber ein bisschen komisch finde, sind die „fliegenden Haare“, die hinter der Prinzessin „zu Berge“ stehen. Auch die kleinen Edelsteine an der Augenbraue entlang finde ich etwas merkwürdig. Ich bin von dem Cover nicht ganz überzeugt, zumal ich Gesichter auf Cover auch immer etwas problematisch finde.

Handlung:
Die Sturmlingsprinzessin Aurora wird ohne Sturmmagie geboren und kann ihr Volk Pavan nicht vor den zerstörerischen Stürmen schützen. Um das Gesicht und den Thron zu wahren, gaukelt die Mutter ihrem Volk seit Auroras Geburt vor, sie hätte eine sehr starke Magie. Der einzige Ausweg aus dem Lügenkonstrukt scheint die Vermählung mit dem Sturmprinzen aus dem mächtigen Reich Lock zu sein. Aurora flüchtet aber kurz vor ihrer Hochzeit in das Wildland und trifft dort auf Sturmjäger, die ihr eine vollkommen andere Sicht auf die Dinge vermitteln. Sie begreift, dass ihr bisheriges Leben nicht nur aus einer Lüge bestand und fasst den Entschluss sich die Magie anzueignen, um ihr Volk später als würdige Sturmlings-Königin beschützen zu können. Rezension: Stormheart – Die Rebellin weiterlesen

#MittendrinMittwoch – Tornado Twist

Mein heutiges #MittendrinMittwoch diesmal aus dem fulminanten Fantasy-Roman „Stormheart – Die Rebellin“ von Cora Carmack.

Roar strich mit den Fingern über die Blätter, sie bekam einen trockenen Mund. Vielleicht war das mit dem Tornado ja nur ein merkwürdiger Zufall gewesen? Tief in ihrem Inneren wusste sie, dass das nicht stimmte. Sie hatte schon immer gewusst, dass sie anders war, ihr war nur nicht klar gewesen, wie sehr.

Cora Carmack: „Stormheart – Die Rebellin“, S. 252 (Gebundene Ausgabe, © 2017 Verlag Friedrich Oetinger GmbH)

Tja, der Tornado, der hat die gute Aurora ja völlig aus dem Konzept gebracht. Anfangs dachte ich, dass die richtig durchgeknallt ist. Aber da scheint dieser Tornado wohl doch eine ziemliche Macht auf sie auszuüben. Das arme Kind. Die ist ja total ausgeflippt!

#MittendrinMittwoch – Tornado Twist weiterlesen

Rezension: 17 – Das Vierte Buch der Erinnerung – Deine Zukunft ist ungewiss

Voller Lesegenuss mit Suchtgefahr und perfekte Fortführung, spritzig und packend!

Cover 17 Copyright: © 2017 Rose Snow & Anna Pfeffer Covergestaltung: Rose Snow & Anna Pfeffer
Cover 17 Band 4 Copyright: © 2017 Rose Snow & Anna Pfeffer Covergestaltung: Rose Snow & Anna Pfeffer

Eigentlich war die Reihe „17 – die Bücher der Erinnerung“ mit dem → 3. Band abgeschlossen, welches die Geschichte auch in einem fulminanten Showdown abschloß. Aber das Autorinnenduo Rose Snow legte nun mit dem 4. Band ein Sequel nach – und das hat es wirklich in sich!

Das Cover:

Auch das vierte Band fügt sich in die Cover seiner Vorgänger ein und erscheint diesmal in orange/gelb. Das Cover passt in die Reihe, ich finde es schön, zeigt aber nichts Neues. Rezension: 17 – Das Vierte Buch der Erinnerung – Deine Zukunft ist ungewiss weiterlesen