Rezension: Vergissmeinnicht – Was man bei Licht nicht sehen kann (Band 1)

Kerstin Gier "Vergissmeinnicht - Was man bei licht nicht sehen kann (Band 1)" ©2021 S. Fischer Verlage
Kerstin Gier „Vergissmeinnicht – Was man bei Licht nicht sehen kann (Band 1)“ ©2021 S. Fischer Verlage

Leider etwas zu vorhersehbar und zu unspektakulär und ohne große Überraschung

Die Edelsteintrilogie und Silbersaga habe ich schon vor Jahren verschlungen, bevor ich Rezensionen geschrieben habe, und waren gefühlt meine ersten Romantasy/Jugend-Fantasy Bücher – außer Harry Potter natürlich. Die Edelsteine fand ich super toll, Silber habe ich geliebt! Deswegen war ich super gespannt auf die neue Reihe von Kerstin Gier, deren erster Band nun Ende September erscheint. Über Netgalley durfte ich nun schon vorab das Buch lesen und bedanke mich dafür sehr beim Team der S. Fischer Verlage.

Rezension: Vergissmeinnicht – Was man bei Licht nicht sehen kann (Band 1) weiterlesen

Leseprobe: Kerstin Gier – Vergissmeinnicht – Alles was man bei Licht nicht sehen kann. (Band 1)

Kerstin Gier "Vergissmeinnicht - Alles was man bei licht nicht sehen kann (Band 1)" ©2021 S. Fischer Verlage
Kerstin Gier „Vergissmeinnicht – Alles was man bei Licht nicht sehen kann (Band 1)“ ©2021 S. Fischer Verlage

Viel zu kurz und trotzdem schon sofort angefixt!

Das Cover hat Kerstin Gier schon in einer Social Media Action vor einiger Zeit effektvoll enthüllt. Aber auch zu recht. Das Cover finde ich einfach gigantisch! Ein bisschen erinnert es mich an das Cover von “Plötzlich Banshee” von Nina MacKay oder an “Für dich soll’s tausend Tode regnen” von Anna Pfeffer.

Leseprobe: Kerstin Gier – Vergissmeinnicht – Alles was man bei Licht nicht sehen kann. (Band 1) weiterlesen