No Panic – DSGVO ist nicht die Titanic!

Von vielen meiner Bloggerfreund*innen bekomme ich in letzter Zeit vermehrt mit, dass sie ihren Blog schließen wollen, sie richtiggehende Panik bekommen, weil sie sich nicht im Stande sehen ihren stelbstgebastelten – womöglich noch auf Blogspot oder WordPress.com fremdgehosteten Blog – datenschutzrechtlich konform zu machen.
No Panic – DSGVO ist nicht die Titanic! weiterlesen

TheUjulala & WordPress – wie mache ich meinen Buchblog fit für die DSGVO? [KAP2]

Der zweite Teil meiner Beitragsserie befasst sich noch mit etwas grundsätzlicheren Themen, wie zum Beispiel der Hosting-Server Strato, auf dem ich meine WordPress-Installation laufen habe. Aber auch Hinweise zu SSL, Cookies und zum Verarbeitungsverzeichnis. Dies sind erstmal noch wichtige Dinge, bevor wir in die Tiefen der WordPress-Pluginwelt absteigen…
TheUjulala & WordPress – wie mache ich meinen Buchblog fit für die DSGVO? [KAP2] weiterlesen

TheUjulala & WordPress – wie mache ich meinen Buchblog fit für die DSGVO? [KAP1]

Da ich immer wieder gefragt werde, wie ich denn meine auf Strato.de selbstgehostete WordPress-Installation aufgesetzt habe, möchte ich anhand meiner Überlegungen zum DSGVO Euch gerne etwas Einblick in meine Installation geben. Mir ist auch bewusst, dass es in den unendlichen Weiten des WordPress-Universums ähnliche oder gleiche Plugins, Vorgehensweisen und Maßnahmen gibt, die das Gleiche oder Ähnliche tun und können, wie die, die ich gewählt habe. Die Entscheidung, warum ich welches Plugins oder Maßnahme gewählt habe, lag ganz bei mir und wurde oft aus unterschiedlichsten Gründen getroffen. Meine Überlegungen hier betreffen vorrangig nur eine WordPress-Installation auf einem Strato-Server. TheUjulala & WordPress – wie mache ich meinen Buchblog fit für die DSGVO? [KAP1] weiterlesen

DSGVO ab 25. Mai 2018 – und nun?

Datenschutzgrundverordnung (EU)

Ab dem 25. Mai 2018 tritt die neue DSGVO (EU) in Kraft. Auch uns (Buch-)Blogbetreiber betrifft diese Verordnung und es ist an der Zeit seinen Blog darauf zu prüfen und gegebenenfalls Maßnahmen zu ergreifen. DSGVO ab 25. Mai 2018 – und nun? weiterlesen

Aussichten – Wie geht es 2018 weiter?

Wie viele von Euch wohl schon gemerkt haben, habe ich meinen Blog in den letzten 3 Monaten sträflich vernachlässigt. Das liegt aber daran, dass ich einen neuen Job habe. Aber wie geht es 2018 weiter? Mein Job macht mir unheimlich viel Spaß, nimmt aber auch viel Zeit in Anspruch. Zeit, die ich nicht mehr zum Schreiben von kleinen Zwischenbeiträgen (wie zum Beispiel #MittendrinMittwoch oder #KlappentextDonnerstag) zur Verfügung habe. Dafür habe ich durch meine 1 Stunde Hin- und Rückfahrt zu meinem Arbeitsplatz mit den Öffentlichen jede Menge Zeit zum Lesen. Aussichten – Wie geht es 2018 weiter? weiterlesen

Jahresrückblick – so war mein Lesejahr 2017

Im Januar 2017 habe ich meinen Blog von tumblr auf diese selbstgehostete Domain umgezogen. Ein ganzes Jahr nun mit vielen Büchern, Diskussionen und Rezensionen. Zeit also, einen Jahresrückblick über mein Lesejahr 2017 zu schreiben. Was ist mir besonders im Gedächtnis geblieben und warum?

Jahresrückblick 2017

Meine größte Überraschung

Kira Gembri mit „Nur einen Klick entfernt“

Jahresrückblick: Kira Gembri: "Nur einen Klick entfernt"
Cover Kira Gembri: „Nur einen Klick entfernt“ © 2016 Kira Gembri

Als ich den Titel „Nur einen Klick entfernt“ von Kira Gembri angefangen habe, bin ich da ziemlich ohne Erwartungen rangegangen. Das Buch im Stil eines E-Mail-Chats hat mich aber sofort gepackt und richtig, richtig überrascht. Nicht nur der hervorragende Sprachstil, sondern auch die großartigen Dialoge, sarkastisch, witzig, spritzig, aber auch nachdenklich und ergreifend. Eine tolle Geschichte über Luna und Tom, die ich nur wärmstens empfehlen kann und die mich einfach richtig überrascht hat. Damit hat sich Kira Gembri auch zu einer meiner Lieblingsautorinnen gemausert und ich beginne nun alle ihre Titel peu à peu aufzuholen. Jahresrückblick – so war mein Lesejahr 2017 weiterlesen

Sommerpause

Da nun meine ganze Verwandtschaft und Freunde im Urlaub sind, gönne ich mir nun die nächsten 2 Wochen eine ausgiebige Internetpause und gehe offline.

Was nicht heißt, dass ich nichts tun werde. Ich werde viel lesen, im Garten werkeln, Ausflüge machen und und und. Aber aus dem Internet werde ich mich nun bewusst zurückziehen. Seele baumeln lassen und die Zeit mit meinen Büchern verbringen. Ich bin nun mal gespannt, wie viel ich schaffe.

Ich wünsche Euch die nächsten Tage ebenfalls eine erholsame Zeit und freue mich auf unseren Austausch nach meiner Pause!

Sommerloch und Sommerpause

Was ist los? Es ist so still im Moment?

Leseflaute? Ja, vielleicht ein bisschen. Was aber nicht an den Büchern oder an der Unlust liegt, Bücher zu lesen, sondern eher an meinem Privatleben, welches mir gerade einen gewaltigen Strich durch die Rechnung macht.

Denn bei mir geht es gerade richtig drunter und drüber. Es tauchen viele neue Umstände auf, die gerade meine volle Aufmerksamkeit brauchen. Und leider schaffe ich es deswegen nicht, mich auf meine Bücher und auf meinen Blog zu konzentrieren. Vor allem nicht mit der nötigen Hingabe, die ich ihnen eigentlich schenken möchte.

Bevor ich aber halbherzig irgendwelche Beiträge schreibe, konzentriere ich mich nun auf das Lesen und das Schreiben von Rezensionen. Was im Moment natürlich dann etwas spärlicher ausfallen wird, da ich mit meinen privaten Dingen doch arg beschäftigt bin. Aber wie sagt man so schön:

Gut Ding will Weile haben.

Tja, und dann bin ich im August tatsächlich auf für 3 Wochen im Urlaub!!! Denn eins kann ich Euch sagen, ich bin aber mal so richtig urlaubsreif! Sommerloch und Sommerpause weiterlesen

Leserunde zu FederLeicht 5 für alle Marah Woolf GötterFans

Seit Samstag gibt es für alle Marah Woolf und FederLeicht Fans eine spontane und ungezwungene Leserunde zu ihrem neuesten Buch „FederLeicht IV – Wie Nebel im Wind“.

Banner Leserunde zu FederLeicht 5 bei Marah Woolf GötterFunke Facebook-Gruppe
Banner Leserunde zu FederLeicht 5 bei Marah Woolf GötterFunke Facebook-Gruppe

Wer das Buch also gerade noch genießt wie ich, oder es bald anfangen möchte, kann sich gerne an der Leserunde beteiligen. Wer sich gerne austauschen möchte, auch diejenigen, die es schon inhaliert haben, alle FederLeicht Fans sind herzlich willkommen:

» //www.facebook.com/groups/goetterfans/

Die Facebook-Gruppe „Marah Woolf GötterFans“ ist aus der megaphantastischen Leserunde bei Lovelybooks.de über Marahs Buch „GötterFunke. Liebe mich nicht“ entstanden. Da wir eine super Truppe waren und die Leserunde mal eben mit über 2000 Beiträge gerockt hatten, wollten wir beisammen bleiben und so gemeinsam mit Marah über ihre Projekte quatschen. Leserunde zu FederLeicht 5 für alle Marah Woolf GötterFans weiterlesen

John Irving Leseclub

Was für eine wunderbare Idee von Mia vom » paper and poetry blog. Mit dieser Leserunde ruft Mia zum gemeinsamen Lesen aller Bücher von John Irving auf.

Da ich als Jugendliche, und das ist tatsächlich auch schon gute 20 Jahre her, John Irving sehr gerne gelesen habe, ist das eine großartige Möglichkeit, mal meine verstaubten Bücher aus dem Regal zu ziehen und diese mal Re-readen.

Wie oft habe ich gedacht: „Oh, Lasst die Bären los! würde ich gerne mal wieder lesen…“ Aber tut man das dann wirklich? Wenn einem niemand ein bisschen auf die Füße tritt oder sich man mit keinem Austauschen kann? Nein, ich glaube eher nicht. Denn dann drängelt sich wie so oft ein Büchlein aus dem SuB vor, und man denkt sich nur: „Beim nächsten mal“. Aber wann das nächste mal wieder eintritt, steht in den Sternen…

John Irving Leseclub weiterlesen