Rezension: Dort, wo du bist (Julia & Jeremy 3)

Dramatische Geschichte aus dem wahren Leben gegriffen, das unter die Haut geht.

Cover: Jessica Winter - "Dort, wo du bist" © 2017, Jessica Winter, Selbstpublikation
Cover: Jessica Winter – „Dort, wo du bist“ © 2017, Jessica Winter, Selbstpublikation

Auf der Frankfurter Buchmesse konnte ich endlich die Autorin Jessica Winter persönlich kennenlernen. Ihr Drama-Romantic “Julia & Jeremy” habe ich sehr geliebt und kurzerhand habe ich mir das 3. Band, “Dort, wo du bist”, gekauft und von ihr signieren lassen. Obwohl dies die Fortsetzung der beiden “Julia & Jeremy” Bände über Jeremies bestem Freund Max ist, kann man dieses Band unabhängig von den beiden Vorgängern lesen. Empfehlen würde ich aber unbedingt die Reihenfolge einzuhalten.

Rezension: Dort, wo du bist (Julia & Jeremy 3) weiterlesen

Herzensbegegnungen auf der Frankfurter Buchmesse 2019

Besser spät als nie – mein Messebericht hat nun lange auf sich warten lassen. Aber da ich direkt nach der FBM arbeitstechnisch sehr stark eingespannt war, hatte ich nie die Ruhe gefunden, meinen Besuch auf der Messe nieder zu schreiben. Das will ich nun nachholen.

Für mich war es die erste Frankfurter Buchmesse, und eigentlich wollte ich auch dieses Jahr nicht dahin fahren. Zu oft hatte ich gehört, die FBM sei viel unpersönlicher und nicht so charmant wie die Leipziger. Da sich aber meine besten Bookbuddies dort am Samstag zum Frühstück treffen wollten, konnte ich einfach nicht nein sagen. Also, kurzerhand akkreditiert, Zugticket gekauft und sich bei der lieben Ela einquartiert, frecherweise.

Frankfurter Buchmesse 2019
Frankfurter Buchmesse 2019 – Halle 3
Herzensbegegnungen auf der Frankfurter Buchmesse 2019 weiterlesen

Rezension: Das gestohlene Herz – Anderwelt 2

Schöne Geschichte leider ohne große Überraschung

Sandra Regnier - "Das gestohlene Herz der Anderwelt" © 2019 Impress (Carlsen Verlag GmbH)
Sandra Regnier – „Das gestohlene Herz der Anderwelt“ © 2019 Impress (Carlsen Verlag GmbH)

Als großer Sandra Regnier Fan war es für mich natürlich klar, dass ich auch Anderwelt 2, „Das gestohlene Herz der Anderwelt“ lese. Die Pan-Trilogie war die Romantasy, die meine Liebe zu diesem Genre aufflammen ließ. Der Spin-off “Die Anderwelt” spielt auch in der gleichen Fantasy-Welt, aber einige Zeit nach Leander, Cieran und Felicity.

Da es sich um einen Folgeband handelt, kann ich nicht ausschließen, dass ich hier auch Informationen preisgebe, die man erst nach dem Ende des 1. Bandes vom Spin-off weiß.

Coverbild

Das Cover des 2. Bandes der Spin-Off Dilogie unterscheidet sich vom 1. Band vor allem in der Farbgebung. Hier ist die filigrane Drachenzeichnung türkisgrün und erhebt sich über felsige Ruinen. Wie schon beim Vorgänger, liebe ich dieses Cover und passt sehr gut zu der Story.

Rezension: Das gestohlene Herz – Anderwelt 2 weiterlesen

Zu welchem Volk Cassardims gehörst Du?

Die Nebelreiter

Cassardim-Challenge: Zu welchem Volk Cassardims gehörst du?

Du willst ins Reich der Toten? Nach Cassardim? Schätzchen, das ist nicht so einfach – ohne mich wirst Du das nicht schaffen.

Zu welchem Volk Cassardims gehörst Du? weiterlesen

Rezension: Cassardim – Jenseits der goldenen Brücke

Fulminantes Fantasy-Young-Adult-Epos in einer überwältigenden neuen Welt

Julia Dippel - "Cassardim - Jenseits der goldenen Brücke" © 2019 Planet! (Thienemann-Esslinger Verlag GmbH)
Julia Dippel – „Cassardim – Jenseits der goldenen Brücke“ © 2019 Planet! (Thienemann-Esslinger Verlag GmbH)

Als Mitglied der CASSARDIM-Delegation durfte ich diesen Roman schon vorab lesen. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an den Thienemann-Esslinger Verlag für das Rezensionsexemplar! 

Rezension: Cassardim – Jenseits der goldenen Brücke weiterlesen

Rezension: TausendMalSchon

Sanft erzählte Lovestory, magisch und aufregend

Marah Woolf "TausendMalSchon" © 2019 DRESSLER Verlag GmbH
Marah Woolf „TausendMalSchon“ © 2019 DRESSLER Verlag GmbH

Wie einige ja schon wissen, begleitet mich Marah Woolf mit ihren Romanen schon eine ganze Weile, und inzwischen gehöre ich wohl zu einem ihrer größten Fans. So durfte ich auch ihren neuesten Roman “TausendMalSchon” als Rezensionsexemplar lesen. Vielen Dank liebe Marah dafür! Dieses Buch ist was ganz besonderes, sei es das Layout der Print und eBook Ausgabe. Aber auch, dass es sich hier um ein Einzelband handelt. Und auch für mich persönlich, da wir Lesemädels dieses Buch sehr intensiv miteinander gelesen, besprochen, geweint und uns gefreut haben. Danke Ihr Lieben!

Rezension: TausendMalSchon weiterlesen

CASSARDIM-Challenge

Erste Aufgabe: Frag‘ Julia!

CASSARDIM-Challenge

Stelle jetzt Deine Frage und gewinne ein Poster!

Welche Frage wolltest Du Julia Dippel immer schon mal stellen? Stelle jetzt hier Deine Frage und gewinne ein Poster der Landkarte von Cassardim, von Julia Dippel eigenhändig gezeichnet!

CASSARDIM-Challenge weiterlesen

Countdown zur CASSARDIM-Challenge

Seid bereit für die erste Aufgabe!

Countdown zur CASSARDIM-Challenge

Unsere 1. Challenge steht in den Startlöchern!

Wir beginnen unsere Challenge-Tour zunächst mit einer Interview-Runde, und zwar mit Fragen, die Ihr Julia Dippel immer schon mal stellen wolltet.

Countdown zur CASSARDIM-Challenge weiterlesen

Die CASSARDIM-Delegation

Komm‘ mit uns über die goldene Brücke!

CASSARDIM-Delegation - Zeichnung © 2019 Julia Dippel
CASSARDIM-Delegation – Zeichnung © 2019 Julia Dippel

Was soll ich sagen! Ich bin baff! Denn die Autorin der Romantasy-Reihe „Izara“ Julia Dippel hat mich mit weiteren Gewinnerinnen aus einer ganzen Schar an Teilnehmern ihrer Gewinnspiel-Aktion auf instagram ausgelost. Und nun dürfen wir die Delegation von Cassardim sein.

Die CASSARDIM-Delegation weiterlesen

Rezension: Blackwood – Briefe an mich

Griff ins Butternäpfchen – leider enttäuschend

Britta Sabbag "Blackwood - Briefe an mich" ©  2019 S. Fischer Verlag GmbH
Britta Sabbag „Blackwood – Briefe an mich“ © 2019 S. Fischer Verlag GmbH

Allein das Cover hatte mich schon auf der LBM magisch in seinen Bann gezogen. Bisher kannte ich Britta Sabbag noch nicht und dieses Buch hatten mir einige aus meinem Freundeskreis schon empfohlen. Also war es nun um mich geschehen und das Buch landete kurzerhand in meinem Einkaufskorb.

Rezension: Blackwood – Briefe an mich weiterlesen