Rezension: Sakura: Die Vollkommenen

Düstere Vision, packend mit Tiefgründigkeit und authentischen Emotionen und Protagonisten

Cover "Sakura" von Kim Kestner © 2017 DIGI:TALES Arena Verlag GmbH, Würzburg
Cover „Sakura“ von Kim Kestner © 2017 DIGI:TALES Arena Verlag GmbH, Würzburg

Nach dem ich die Zeitrausch-Trilogie von Kim Kestner vor einiger Zeit begeistert gelesen habe, war ich um so glücklicher, dass ich bei der Leserunde zu ihrer neuen Dystopie auf Lovelybooks aus dem Lostopf gezogen wurde! Leider war ich ja mit Alea Aquarius schon ziemlich in Verzug, deswegen bin ich ziemlich spät eingestiegen. Aber trotzdem tauschen sich Kim Kestner und ich uns noch sehr nett in der Runde aus!

Das Cover:
Eigentlich bin ich ja etwas skeptisch bei Gesichtern auf Covern. Die Person schaut einen auch sehr direkt und klar in die Augen. Der Blick ist eher emotionslos und könnte auch ein hübsches Jungengesicht sein. Das Gesicht rahmt beim ersten Hingucken eine Art Kranz. Zuerst hatte ich eine Harlekins-Halskrause vor Augen. Das ist ein bisschen unglücklich. Aber wenn man genauer hinschaut, besteht diese Umrahmung aus Glassplitter.
Rezension: Sakura: Die Vollkommenen weiterlesen

#FollowFriday – Gutes Buch [FF-30]

[FF-30] Was macht für dich ein gutes Buch deines Lieblingsgenres aus?

(Frage von Vi von » Gone With The Books)

Zur Zeit lese ich ja am liebsten Romantasy, Jugend-Fantasy und Jugendbücher. Aber es mogeln sich auch noch Bücher aus anderen Genres dazwischen.

Aber wichtig für mich in meinem Lieblingsgenre ist, dass ich mich mit den Protagonisten (meist weiblich) identifizieren kann. Dass ich ihre Handlung und Gedanken nachvollziehen kann, dass sie auch über das geschehene und die Situation reflektieren. Ganz schlimm finde ich, wenn die (Fantasy-)Geschichte und die Protas oberflächlich sind. #FollowFriday – Gutes Buch [FF-30] weiterlesen

Rezension: Alea Aquarius – Das Geheimnis der Ozeane (Band 3)

Phantastisches und magisches Abenteuer mit viel Gefühl und Spannung

Cover "Alea Aquarius - Das Geheminis der Ozeane" von Tanya Stewner Copyright: © 2017 Oetinger Verlag
Cover „Alea Aquarius – Das Geheminis der Ozeane“ von Tanya Stewner Copyright: © 2017 Oetinger Verlag
Das dritte Band der Alea Aquarius Saga durfte ich im Rahmen einer Leserunde auf » lovelybooks.de mit der Autorin Tanya Stewner lesen. Leider war ich durch die LBM so zeitlich im Verzug, dass ich ziemlich spät in die Leserunde eingestiegen bin.

Das Cover:
Claudia Carls zeichnet sich für die Cover der Alea-Reihe verantwortlich und ich bin begeistert von ihrem Illustrations-Stil. Auf diesem Cover sieht man Alea und Lennox, die sich gegenseitig halten. Lennox als Oblivion sieht man den Beschützerinstinkt in sein Gesicht geschnitten: misstrauisch, aber auch unscheinbar. Seine Augen hinter seinen Wuschelhaaren versteckt, so als könnte man ihn übersehen. Alea blickt einen wach, neugierig aber auch ein bisschen nachdenklich an. Das Ganze wird mit dem Titel des Buches in der wunderschön gezeichneten Handschrift aufgewertet. Der Hintergrund wuselt so von blaugrünen Wellen. Ein ganz tolles Bild, welches sich perfekt zu seinen 2 Vorgängern gesellt. Rezension: Alea Aquarius – Das Geheimnis der Ozeane (Band 3) weiterlesen

Rezension: 17 – Das Vierte Buch der Erinnerung – Deine Zukunft ist ungewiss

Voller Lesegenuss mit Suchtgefahr und perfekte Fortführung, spritzig und packend!

Cover 17 Copyright: © 2017 Rose Snow & Anna Pfeffer Covergestaltung: Rose Snow & Anna Pfeffer
Cover 17 Band 4 Copyright: © 2017 Rose Snow & Anna Pfeffer Covergestaltung: Rose Snow & Anna Pfeffer

Eigentlich war die Reihe „17 – die Bücher der Erinnerung“ mit dem → 3. Band abgeschlossen, welches die Geschichte auch in einem fulminanten Showdown abschloß. Aber das Autorinnenduo Rose Snow legte nun mit dem 4. Band ein Sequel nach – und das hat es wirklich in sich!

Das Cover: 

Auch das vierte Band fügt sich in die Cover seiner Vorgänger ein und erscheint diesmal in orange/gelb. Das Cover passt in die Reihe, ich finde es schön, zeigt aber nichts Neues.  Rezension: 17 – Das Vierte Buch der Erinnerung – Deine Zukunft ist ungewiss weiterlesen

Rezension: Die Kraft der Kräuter nutzen

Meisterliches Werk mit über 350 Rezepten und beeindruckenden Fotos im fantastischen Layout

Cover Hager / Hönigschmid / Schönweger "Die Kraft der Kräuter nutzen" © 2016 by Löwenzahn in der Studienverlag GmbH
Cover Hager / Hönigschmid / Schönweger „Die Kraft der Kräuter nutzen“ © 2016 by Löwenzahn in der Studienverlag GmbH

Pünktlich zu Ostern und zum Frühlingsanfang möchte ich Euch ein ganz besonderes Buch vorstellen. Es ist nicht nur eine einfache Rezeptesammlung, es ist ein bombastisches Werk rund um Kräuter!

Es ist die lang versprochene Fortsetzung des großartigen Werkes » „Südtiroler Kräuterfrauen“ der gleichen Autorinnen.

Rezension: Die Kraft der Kräuter nutzen weiterlesen

Rezension: Erst die Liebe, dann das Vergnügen

Köstlicher Humor und blumige Romantik mit gefühlvollen Momenten!

Cover Colleen Oakes - "Erst die Liebe, dann das Vergnügen" - Copyright: © 2017 beHEARTBEAT
Cover Colleen Oakes – „Erst die Liebe, dann das Vergnügen“ – Copyright: © 2017 beHEARTBEAT

Da mir die Leseprobe sehr großen Spaß gemacht hat, habe ich mich um ein Rezensionsexemplar beworben und von vorablesen.de und über NetGalley.de jeweils eines erhalten. Ich möchte mich hiermit noch bei beiden Plattformen dafür sehr bedanken. Nachdem ich doch etwas Bammel hatte, ich hätte mich mal wieder vergriffen und eine kitschige Liebesromanze ausgesucht, hat mich dieses Buch tatsächlich überrascht!

Rezension: Erst die Liebe, dann das Vergnügen weiterlesen

Leseprobe: Kristina Günak – Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt

Leseeindruck zur Leseprobe von:

Cover Kristina Günak "Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt" (Leseprobe) © 2017 LYX by Bastei Lübbe Verlag
Cover Kristina Günak „Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt“ (Leseprobe) © 2017 LYX by Bastei Lübbe AG

Viel Wortwitz, herrlich erfrischend und flott – Vielversprechend!

  • Kristina Günak: Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt
  • Kristina Günak (Autor), ZERO Werbeagentur München (Umschlag)
  • » LYX by Bastei Lübbe AG, Köln
  • Erscheinungstermin: 24.04.2017
  • Genre: Liebesroman, Romantische Komödie
  • Leseprobe: 30 Seiten (PDF)
  • Bereitstellung durch » lesejury.de (Leserunde) und » LYX

Ein schönes und lustiges Cover. Die schöne Bandzug-Schrift ziert in der Mitte das Cover, drumherum Kringel, die Telefonkritzeleien sein könnten, oder wenn ein Autor gedankenverloren an seinem Plot arbeitet. Bei den gelben Tupfen bin ich mir nicht sicher, was sie darstellen sollen, goldene Konfetti? Aber ich finde das Cover passt sehr gut zu dem Text, den ich in der Leseprobe lesen durfte.

Leseprobe: Kristina Günak – Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt weiterlesen

#MittendrinMittwoch – gebrochenes Herz

Und schon ist der Mittwoch wieder vorbei. Dafür dann heute meine Zeilen zum #MittendrinMittwoch, die ich gestern tatsächlich noch vor dem Einschlafen gelesen habe:

Elly hörte gedämpfte Stimmen um sich und spürte, wie Sunny sie stützend bei der Schulter fasste. Alles schwankte, und Ellys Knie gaben unter ihr nach. Ihr Sichtfeld verengte sich zu einem Tunnel, und sie dachte nur ein einziges Wort: Aaron. Dann krachte ihr Kopf auf den Boden, aber nicht, bevor ihr Herz ein zweites Mal brach.

Colleen Oakes „Zuerst die Liebe, dann das Vergnügen“, Pos. 2505 (individuell erstelltes eBook-Leseexemplar, bereitsgestellt von NetGalley.de) beHEARTBEAT, März 2017 #MittendrinMittwoch – gebrochenes Herz weiterlesen

Leseprobe: Björn Freitag – Smart Cooking

Leseeindruck zur Leseprobe von:

Cover Björn Freitag: "Smart Cooking" (Leseprobe) © 2017 Becker Joest Volk Verlag GmbH
Cover Björn Freitag: „Smart Cooking“ (Leseprobe) © 2017 Becker Joest Volk Verlag GmbH

Tolle Bilder, super einfache aber leckere Rezepte im professionellen Layout!

Dieses Kochbuch finde ich absolut toll. Alleine die Aufmachung zeigt ganz deutlich: weniger ist mehr. So einfach und diskret die Gerichte, so einfach ist auch das Layout. Leseprobe: Björn Freitag – Smart Cooking weiterlesen

Leseprobe: Das geheime Logbuch, das magnetische Mädchen und eine fast brillante Erfindung

Leseeindruck zur Leseprobe von:

Cover Simon van der Geest "Das Geheime Logbuch ..." (Leseprobe) © 2017 Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
Cover Simon van der Geest „Das Geheime Logbuch …“ (Leseprobe) © 2017 Thienemann-Esslinger Verlag GmbH

Das geheime Logbuch, das magnetische Mädchen und eine fast brillante Erfindung

Die Leseprobe ist etwas kurz, deswegen fällt es mir etwas schwer ein Urteil darüber zu fällen, ob ich das Buch selber kaufen würde, oder nicht. Der „Klappentext“ verspricht aber eine spannende Geschichte. Leseprobe: Das geheime Logbuch, das magnetische Mädchen und eine fast brillante Erfindung weiterlesen

Leseprobe: Der Asteroid ist noch das kleinste Problem

Leseeindruck zur Leseprobe von:

Cover Katie Kennedy "Der Asteroid ist nich das kleinste Problem" (Leseprobe) © 2017 Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
Cover Katie Kennedy „Der Asteroid ist nich das kleinste Problem“ (Leseprobe) © 2017 Thienemann-Esslinger Verlag GmbH

Der Asteroid ist noch das kleinste Problem

Bei dieser Leseprobe bin ich etwas hin und her gerissen. Einerseits finde ich sie gut geschrieben, leicht und flüssig. Man kann sich die Szenerien gut vorstellen.
Leseprobe: Der Asteroid ist noch das kleinste Problem weiterlesen

Leseprobe: Man lernt nie aus, Frau Freitag!

Leseeindruck zur Leseprobe von:

Cover Frau Freitag "Man lernt nie aus, Frau Freitag!" (Leseprobe) © 2017 Ullstein Buchverlage GmbH
Cover Frau Freitag „Man lernt nie aus, Frau Freitag!“ (Leseprobe) © 2017 Ullstein Buchverlage GmbH

Sehr witzig und rasant

Bisher kenne ich noch keine Bücher von Frau Freitag, aber das kann sich ja noch ändern.

Der Einstieg in die Leseprobe ist sehr rasant. Frau Freitag hält sich nicht lange mit irgendwelchen Erklärungen auf sondern wirft sich gleich in das Geschehen.

Leseprobe: Man lernt nie aus, Frau Freitag! weiterlesen

#FollowFriday – Highlights März 2017 [FF-27]

[FF-27] Welches Buch hat euch im März geflasht oder rigoros überzeugt?

Cover Marah Woolf: "GötterFunke. Liebe mich nicht" © Dressler Verlag GmbH 2017
Cover Marah Woolf: „GötterFunke. Liebe mich nicht“ © Dressler Verlag GmbH 2017
Cover Anna Pfeffer: "Für Dich soll's tausend Tode regnen" © 2016 cbj, Kinder- und Jugendbuch Verlag GmbH
Cover Anna Pfeffer: „Für Dich soll’s tausend Tode regnen“ © 2016 cbj, Kinder- und Jugendbuch Verlag GmbH

Schade, wäre die Frage für Februar gestellt worden, hätte ich sofort 2 Bücher, die mich im Februar total geflasht haben. Meine beiden Lesehighlights für das erste Quartal in diesem Jahr: „Für Dich soll’s tausend Tode regnen“ von Anna Pfeffer (»Rezension) und „Götterfunke. Liebe mich nicht“ von Marah Woolf (»Rezension). #FollowFriday – Highlights März 2017 [FF-27] weiterlesen

#MittendrinMittwoch – Spannende Fortsetzung

Die Woche war mal wieder richtig voll gepackt, so dass ich – wen wundert’s – erst heute zu meinen Zeilen für #MittendrinMittwoch komme.

Die Zeilen von heute sind ja eigentlich noch geheim, und es kann sogar sein, dass sie so nicht veröffentlicht werden. Ich lese gerade als Testleserin „17 – das Vierte Buch der Erinnerung“ von Rose Snow. Aber es ist so toll! Die beiden (Ulli und Carmen) haben es mal wieder geschafft, mich total in den Bann zu ziehen. Leider kann man das in ein paar wenigen Zeilen gar nicht richtig ausdrücken…

Der Doktor kam zu meinem Bett und lächelte mich an.
„Du brauchst deinen Schlaf, Jo. Er ist sehr wichtig für deine Genesung – vor allem jetzt, nachdem deine verdrängten Erinnerungen zurückgekehrt sind. Gib mir bitte deinen Arm.“ Er streckte auffordernd die Hand aus.
Ich blickte auf meinen Arm hinunter und bemerkte die vielen Einstiche in meiner Ellenbeuge. Unbewusst rückte ich ein Stück zurück. „Wieso?“

Rose Snow „17 – Das Vierte Buch der Erinnerung – Die Zukunft ist ungewiss“, Pos. 3396 (Unveröffentlichtes Testbuch, März 2017) #MittendrinMittwoch – Spannende Fortsetzung weiterlesen

Bericht von der Leipziger Buchmesse 2017

Wie war’s? Anstrangend – aber schön!

Bis zum Freitag nachmittag war es noch gar nicht sicher, ob ich überhaupt komme. Aber schlußendlich habe ich mich ins Auto gesetzt und bin nach Leipzig gedüst! Gott sei Dank! Mal einen Tag nur für mich, nur für mein Hobby mit den Autoren, Büchern und meinen Bloggerfreunden.

Leipziger Buchmesse 2017 Glashalle
Leipziger Buchmesse 2017 Glashalle

Bericht von der Leipziger Buchmesse 2017 weiterlesen

Rezension: Meer Liebe auf Sylt

Enttäuschend, kitschig und voller Klischees.

Cover Claudia Thesenfitz: "Meer Liebe auf Sylt" © Ullstein taschenbuchverlag GmbH

Mein drittes Buch aus vorablesen.de ist mal wieder eine Enttäuschung. Die Leseprobe hatte mir richtig Spaß gemacht und versprach ein amüsantes Buch über zwei middel-aged Frauen, die unterschiedlicher nicht sein können. Leider haben die weiteren Kapitel meine Hoffnung nicht erfüllt.

Rezension: Meer Liebe auf Sylt weiterlesen

Auf geht’s zur LBM 2017

So, noch schnell ein paar Hörspiele eingepackt, Ticket ausgedruckt, und los geht es zur Leipziger Buchmesse.

Ich bin so aufgeregt! Das ist meine erste Buchmesse und freue mich schon sehr viele liebe meiner Bloggerfreund*innen zu treffen!

Meine Fixpunkte werden sein das Lovelybook Bloggertreffen und das Read&Greet von Vorablesen!

Und, wo werdet Ihr Euch tummeln?

#BooksInPipeline °4

Huch, wie schnell sich doch meine #BooksInPipeline ändern können! So, noch schnell vor der LBM die Infos an Euch, welche 5 Bücher als Nächstes darauf warten warten von mir endlich gelesen zu werden!


1. „17 – Das vierte Buch der Erinnerung“, Rose Snow

Da sage ich natürlich nicht nein, wenn mir das Autorinnen-Duo Rose Snow wieder anbieten, ihr Buch Test lesen zu dürfen! Danke nochmal an Carmen und Ulli! Dies ist das 4. Folgeband der Trilogie „17 – die Bücher der Erinnerung“ (die ich auch schon als Testleserin genießen durfte) und wird voraussichtlich nach dem Lektorieren im April erscheinen. Da Rose Snow schnell ein Feedback erwarten (und ich das Wochenende auch auf der Leipziger Buchmesse bin) fange ich auch direkt damit an!

#BooksInPipeline °4 weiterlesen

#MittendrinMittwoch – Themaverfehlung

Vielleicht sollte ich #MittendrinMittwoch doch lieber in #EndeFreitag umbenennen… Irgendwie schaffe ich es nicht pünktlich am Mittwoch Euch meine Zeilen aus meinem aktuellen Buch vorzustellen. Deswegen diese Woche auch erst am Freitag, und noch kurz vor der Buchmesse!

Meine heutigen Zeilen aus einem Buch, das es mir wieder schwer macht. Irgendwie vergreife ich mich im Moment ziemlich oft. Dieses Buch habe ich bei vorablesen.de bekommen, und die Leseprobe war wirklich lustig. Hm, und das ist schon das Einzige, was mich wirklich begeistert hat.

»Ben hat mich betrogen«, riss Jana sie aus den Gedanken.
»Was?« Henrietta schaute Jana erstaunt an.
»Zwischen uns ist es aus«, ergänzte Jana.
»Nein!«, rief Henrietta entsetzt. »Das ist ja furchtbar!«
Jana erzählte ihr von Bens Tinderaffären – und auch von seiner Reue.
»Meinst du, ich sollte ihn mal anrufen?«
Henrietta dachte nach.
»Oder eine SMS schicken?«
Henrietta schien gedanklich meilenweit weg.
»Halloo??? Erde an Mama!! Jemand zu Hause??«
»Ach Mensch, das ist mir doch völlig egal!! Mach doch, was du willst! Du machst ja sowieso immer was anderes, als ich dir rate!«

Claudia Thesenfitz „Meer Liebe auf Sylt“, S. 238 (Ullstein Taschenbuch, Ullstein Buchverlage GmbH, März 2017) #MittendrinMittwoch – Themaverfehlung weiterlesen

Die Crux mit dem Genre

Kennt ihr das? Ich wollt eine Rezension schreiben, und zu einer gut recherchierten Meinung gehört auch die Einordnung des Textes in ein Genre. Tja, und dann schwirren einem viele Begriffe im Kopf herum wie Fantasy, Romantasy, Liebesroman… Und was ist eigentlich der Unterschied zwischen Young Adult und New Adult?

Auf meiner Suche im Internet bin ich auf eine sehr gute Aufschlüsselung der verschiedenen Genres gestoßen: Die Crux mit dem Genre weiterlesen